Vorschläge gesucht

Kreisstadt verleiht Preis für interkulturelles Engagement

+

Olpe – Der Olper Preis für interkulturelles Engagement der Kreisstadt Olpe, initiiert durch den Integrationsrat, wird verliehen. Der Preis ist als öffentliche Anerkennung für beispielhafte Aktionen und Initiativen eines freundschaftlichen Miteinanders zwischen ausländischen und deutschen Mitbürgern in der Kreisstadt Olpe gedacht.

Mitmachen können alle, die eine Person, eine Gruppe, einen Verein oder eine sonstige Einrichtung kennen, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich für ein tolerantes und/oder partnerschaftliches Zusammenleben von Deutschen und ausländischen Mitbürgern oder gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit eingesetzt hat.

Der Preis ist mit 500 Euro dotiert. Eine Jury wird die Einsendungen auswerten und den Preisträger ermitteln. Der Preis wird am 8. November im Rahmen des „Tag des Ehrenamtes“ durch die Kreisstadt Olpe verliehen.

Für einen Vorschlag sollte der Flyer, der in allen Geschäften, sozialen Einrichtungen, Schulen und Kirchen ausliegt, benutzt werden. Sollte der Platz nicht ausreichen, einfach weitere Seiten beifügen. Ebenso können Bürger ihren Vorschlag online auf der Homepage der Kreisstadt Olpe ausfüllen und verschicken. Die Vorschläge können an die Geschäftsstelle des Integrationsrates, Franziskanerstraße 6, 57462 Olpe postalisch gesendet werden. Spätester Einreichungstermin ist der 30. September.

Bei Fragen  steht die Integrationsbeauftragte der Kreisstadt Olpe, Judith Schulte, Tel. 02761/831912, j.schulte@olpe.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare