Ab Mittwoch: Großer Relaunch von www.sauerlandkurier.de

KURIER geht neue Wege

Die neuen Webseiten des SauerlandKurier sind für die Anzeige auf mobilen Geräten wie Tablets oder Smartphones optimiert. Foto: Andrea Vollmert

Es tut sich was beim SauerlandKurier: Die beliebte Wochenzeitung präsentiert ab Mittwoch, 28. Oktober, eine neue Homepage.

Unter www.sauerlandkurier.de wird ab dann noch aktueller als zuvor über das Tagesgeschehen im Hochsauerlandkreis und im Kreis Olpe berichtet. Ein Schwerpunkt des umfangreichen Relaunches liegt auf der Optimierung des Auftrittes für mobile Endgeräte.

„Das Nutzerverhalten hat sich drastisch geändert“, erläutert Tim Plachner, Chefredakteur des SauerlandKurier, die Gründe für den neuen Webauftritt. „Smartphones und Tablets sind mittlerweile deutlich mehr verbreitet als noch vor fünf Jahren. Statistiken zeigen, dass nahezu jeder zweite der vielen zehntausend Leser mobil auf sauerlandkurier.de unterwegs ist.“ Und genau da liegt die Crux im modernen Web-Design: Mobile User haben andere Ansprüche an eine Webseite als User, die stationäre PCs nutzen.

Beispielsweise müssen Inhalte dynamisch anpassbar sein. Bilder verkleinern und vergrößern sich ebenso wie Textelemente. Die Layouts der einzelnen Seiten müssen ebenfalls flexibel sein. „All das wird die neue Webseite ab Mittwoch bieten“, so Plachner.

Doch das ist nur ein Baustein des veränderten Auftritts der Wochenzeitung. Der grundlegende Neuaufbau hat sich dem Userverhalten angepasst. „Wir verlassen die klassische Ressortstruktur, wie sie auch bei Tageszeitungen immer noch zu finden ist. Unsere Auswertungen haben gezeigt, dass Leser nicht mehr in den Mustern ,Wirtschaft‘, ,Politik‘, ,Kultur‘ und so weiter denken. Die Leser wollen vielmehr wissen: Was passiert in meiner Nachbarschaft?“, berichtet der Chefredakteur des Blattes. Genau so wird sich entsprechend auch die Struktur der Webseite darstellen: Leser können über das Hauptmenü direkt auf ihre Kommune zugreifen und bekommen dort kompakt alle relevanten Nachrichten und Meldungen auf einen Blick serviert. Ein Bonus für Leser: Auch überregionale Agentur-Nachrichten werden ab Mittwoch angeboten.

Schwerpunkt liegt auf Aktualität

Einen großen Wert legt die Redaktion dabei auf eine hohe Aktualität. „In der heutigen Zeit ist es für uns völlig selbstverständlich, dem Leser abseits der wöchentlichen Erscheinungsweise unserer Zeitungen, aktuelle Geschehen online zu präsentieren. Wenn in unserer Region etwas mit hohem Nachrichtenwert passiert, dann werden die Leser es auf sauerlandkurier.de erfahren“, verspricht Plachner.

Online sieht der Verlagsleiter dabei als einen zusätzlichen Kanal, der Print jedoch nicht ersetzen kann: „Unsere Zeitungen werden – nach wie vor – exklusive Inhalte bieten, damit neuer Lesestoff mittwochs und sonntags gewährleistet ist. Online werden wir dafür ebenfalls so genannten Content liefern, der in der Zeitung nicht so gut funktioniert – beispielsweise Bildergalerien zu Veranstaltungen mit vielen dutzend Fotos.“

Also: Online alles neu beim SauerlandKurier. Zu erleben ab Mittwoch auf www.sauerlandkurier.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare