Büttenreden, Tanz und Musik in Rhoder Schützenhalle

RCC lädt zum Kinderkarneval und Närrischen Frühschoppen

Jubelnde Tollität in Rhode: Prinz Sven I. Schrage mit Präsident Mark Leine.

Rhode. Zum 13. Mal findet am Samstag, 2. März, ab 14.31 Uhr der Kinderkarneval des RCC in der Schützenhalle Rhode statt. Eine besondere Neuerung wird schon zu Beginn auffallen.

Der Stelzenläufer und Clown Mario Meys wartet vor dem Start der Veranstaltung vor der Halle, wird ein Blickfang sein und die Kinder empfangen. Pünktlich folgt dann der Einzug der neuen Kindertollität mit den Pagen, der Nachwuchsgarde der Blau-Weißen-Funken. Die Moderation übernimmt Aaron Scheffel. 

Wer den Rhoder Kinderkarneval kennt, weiß, dass es viel Platz zum Rumtoben gibt in einer lockeren Atmosphäre und mit einigen Darbietungen: Auftreten werden die Rhoder Fünkchen, der Rhoder Kindergarten, das Kinderfunkenmariechen der Kolpingsfamilie Olpe mit dem Kinderelferrat und den Sternschnuppen aus Olpe, außerdem die Konfettis aus Elspe und die Blau-Weißen Funken des RCC. 

Der Kinderkarneval ist keine Sitzung. Das Präsidium legt großen Wert darauf, dass sich alle Kinder frei in der Schützenhalle bewegen können. Für die Eltern öffnet das Elterncafé. Kinder zahlen für Getränke und süße Überraschungen eine Pauschale von 4 Euro. Darin sind kein Kuchen oder warme Speisen enthalten. Clown Mario wird aus Ballons Fabelwesen zum Leben erwecken.

Bereits an Altweiber, 28. Februar, wird morgens im Forum der Grundschule das Geheimnis, wer neuer Kinderprinz ist und seine Pagen sind, gelüftet.

Buntes Programm beim Närrischen Frühschoppen

„Der Jockel weiß es ganz genau, in Rhode sagt man nur Rhodau“ – unter diesem Motto findet am Sonntag, 3. März, der 38. Närrische Frühschoppen ab 11.11 Uhr in der Schützenhalle Rhode statt. Dem Präsidium des RCC ist es auch in diesem Jahr gelungen, alle Weichen für ein närrisches Feuerwerk der Superlative zu stellen. 

Zu Beginn wird das Präsidium mit den Garden unter der Mitwirkung des Musikvereins Rhode einmarschieren. Anschließend empfangen die Jecken Prinz Sven I. (Schrage) mit der Prinzengarde. Prall gefüllt ist das Programm mit tollen Büttenreden, Tänzen und Show Acts. 

Zum zweiten Mal dabei ist Hettwich vom Himmelsberg, die schon im vergangenen Jahr das närrische Publikum mit ihrer Rede unterhalten hat. Neben den Rhoder Fünkchen, den Blau-Weißen-Funken, der Prinzengarde, dem Solo-Mariechen Carolin Watermann und der Printengarde treten viele weitere Akteure von befreundeten Vereinen auf: die Roten Funken Schönau, die Prinzengarde Neu-Listernohl, das Tanzpaar Ennest, das Tanzwerk Olpe, die Prinzengarde Olpe und die Franziskus-Showgarde aus Frenkhausen. 

Damit noch nicht genug: Zum ersten Mal in Rhode dabei ist die Sauerländer Kultfigur Cilly Alperscheid. Sie redet über sauerländische Lebensweisheiten, alltägliche Begebenheiten und nimmt Alles und Jeden aufs Korn. 

Zum Abschluss des offiziellen Teils laden dann die Biggejungs der Bürgergesellschaft Olpe dazu ein, kölsche Tön mitzusingen. Wer danach noch Kondition hat, kann bis in den Abend hinein bei der Musik von DJ Daniel Povel tanzen. 

Das Präsidium des RCC freut sich auf viele kostümierte und fröhliche Gäste. Der Eintritt ist wie immer frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare