"Manege frei" in Olpe

Alexander Lacey präsentiert im Zirkus Charles Knie vom 26. bis 28. Juni in Olpe seine atemberaubende Raubtier-Show.

Der berühmte Zirkus Charles Knie kommt von Samstag, 26., bis Montag, 28. Juni, nach Olpe in die "Trift". Für die Abendvorstellung am Samstag, 26. Juni, um 19.30 Uhr verlost der SauerlandKurier zehnmal zwei Freikarten.

Charles Knie, das ist eine der führenden großen Manegen in Europa. Mit spektakulären Tierdressur-Nummern der in Monte Carlo beim Internationalen Circusfestival ausgezeichneten Show, präsentiert das große Unternehmen die zur Zeit wohl beste gemischte Raubtier-Vorstellung, die Zirkusfreunde erleben können. Dazu gesellen sich Seelöwen, Pferde und allerlei andere Dressur-Sensationen.

Aber in einen richtigen Zirkus gehören natürlich auch die Clowns, die Akrobaten und Musikanten, von denen man auch bei Charles Knie eine einmalige Show geboten bekommt. Der Zirkus wird in Olpe "eine Reise um den Globus in 150 Minuten" präsentieren, "die ganze Welt im Zirkusglanz".

Der fast 100-köpfige Zirkus Charles Knie sorgt im gut 1500 Gäste fassenden Zelt dabei für jene Atmosphäre, die es nur in einem echten Zirkus gibt.

Die Vorstellungen im Olper Ausstellungsgelände "Trift" sind Samstag um 15.30 und um 19.30 Uhr, am Sonntag um 11 und 15.30 Uhr und zum Abschluss am Montag um 15.30 Uhr ? als große Familienvorstellung. Karten gibt es im Vorverkauf bei Olpe Aktiv, Westfälische Straße 11, Tel.: 02761/942913, Tel.: 0171/9462456, www.zirkus-charles-knie.de.

Zirkus Knie: fünf Vorstellungen

Zur Preisfrage: Wo ist die Raubtier-Dressur des Zirkus Charles Knie ausgezeichnet worden? Die Antwort per Postkarte an SauerlandKurier, Löherweg 13, 57462 Olpe, Adresse und Telefonnummer nicht vergessen, per Mail an olpe@sauerlandkurier.de. Einsendeschluss für Postkarten ist Dienstag, 22. Juni, es gilt das Datum des Poststempels. Mail: Dienstag, 22. Juni, 24 Uhr. Bei mehr als zehn richtigen Einsendungen entscheidet das Los, der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen, die Gewinner werden benachrichtigt. Die Karten werden in der SauerlandKurier-Geschäftsstelle Olpe (8.30 bis 17.30 Uhr) deponiert und können gegen Ausweisvorlage abgeholt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare