Mit neuem Sound

„More than Jazz“ in der Stadthalle Olpe

+
Das Quartett um Peter Dahm lädt zu einem Konzert in die Olper Stadthalle.

Olpe – Klänge aus aller Welt ertönen am 12. September in Olpes guter Stube. In der beliebten Jazz-Reihe „blue notes“ gibt Peter Dahm mit seinem Quartett das Konzert „More than Jazz“.

Im November 2017 begeisterte Peter Dahm mit seinem Ensemble die Konzertbesucher in der Aula der ehemaligen Realschule in Olpe. Es war sofort klar, dass ein solches Konzerterlebnis wiederholt werden soll. Aufbauend auf das Quartett „Dahm und Herr’n“ hat Peter Dahm mit Kölner Kollegen, die seine Musik in neuer Form umsetzen, ein neues Quartett gegründet.

In einem Konzert hörte er Thomas Rückert und war begeistert von dessen Spiel. Man sprach miteinander, man traf sich und man kam zu dem Entschluss, ein gemeinsames Konzert zu geben. Da Thomas Rückert seine Kölner Kollegen Reza Askari und Ramesh Shotham gewinnen konnte, bei diesem Konzert mitzuspielen, war das Quartett komplett.

Nach dem Konzert war klar: Hier ist eine Band entstanden, die auf besondere Weise harmoniert. Vier sehr unterschiedliche Stimmen, zwischen Jazzvirtuosität und weltmusikalischer Spielweise erzeugen einen einzigartigen neuen Sound. Das Material besteht zum einen aus Kompositionen von Peter Dahm und zum anderen aus Original-Kompositionen aus Indien, der Türkei und Südafrika.

Das Konzert beginnt am 12. September um 20 Uhr, Einlass ist bereits ab 19 Uhr. Veranstalter ist die Kulturabteilung der Kreisstadt Olpe.

Kartenvorverkauf

  • www.olpe.de
  • Tel. 02761/830
  • Rathaus Olpe (Foyer)
  • Reisebüro Harnischmacher 
  • Erwachsene: 12 Euro; Schüler und Studenten: 6 Euro

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare