Nachwuchs im Fokus

Seit Jahren engagiert sich der Musikverein Rehringhausen in der Ausbildung junger Musiker und Musikerinnen. Durch qualifizierten Unterricht in der Musikschule oder bei Privatlehrern war es möglich, dass junge Menschen schnell zu fähigen Musikern reifen konnten.

Diesen erfolgreichen Weg wollen die Rehringhauser Musiker nun auch mit der Gründung eines Nachwuchsorchesters konsequent weiter gehen. Zur Eingliederung seiner zahlreichen jungen Nachwuchsmusiker in das Hauptorchester wurde daher das "Perspektivorchester Rehringhausen" ins Leben gerufen.

Im kleineren Kreis werden derzeit 17 Kinder und Jugendliche, begleitend zu ihrer individuellen Musikausbildung, durch Dirigent Christoph Scheppe auf die nötigen Anforderungen einer symphonischen Blaskapelle vorbereitet. Die gemeinsame Probenarbeit ermöglicht außerdem, dass sich die jungen Musiker bereits frühzeitig untereinander kennen lernen und den Spaß am gemeinsamen Musizieren erfahren. Um dieses Gemeinschaftsgefühl erfahrbar zu machen, sind für das kommende Jahr auch gemeinsame Freizeitaktivitäten geplant.

Geprobt wird jeweils donnerstags von 17 bis 18 Uhr im Probenlokal "Gasthof zur Post" in Rehringhausen.

Kinder und Jugendliche, die Interesse am Musizieren im Perspektivorchester oder am Erlernen eines Instruments haben, sind herzlich zu einem unverbindlichen Probenbesuch eingeladen.

Ansprechpartner ist neben Christoph Scheppe auch der Vorsitzende des Musikvereins Uwe Klein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare