Schillerndes Programm

Narren feiern Sitzungsball in Olpes guter Stube

+
Narren feiern Sitzungsball in Olpes guter Stube

Olpe. Anlässlich des großen Sitzungsballs des Elferrates des Kolpingsfamilie Olpe versammelten sich am Samstagabend zahlreiche närrische Besucher in der bunt geschmückten Stadthalle, um bei einem unterhaltsamen Programm zu feiern. Der Abend begann um 19 Uhr mit dem Einzug des Elferrates, der Garden, der Fanfaren und natürlich des amtierenden Prinzen Thorsten I. Kampa.

Nach der Begrüßung ließ Prinz Thorsten I. Kampa es sich nicht nehmen, in einer kurzen Rede von seiner Amtseinführung zu berichten und seine Familie und die seiner Freundin Gina zu begrüßen. Auch ließ er die bisherige Session noch einmal Revue passieren und erzählte von dem Frühschoppen im Februar und der Kreisgala, als er gemeinsam mit 16 weiteren Prinzen auf der Bühne stand. Er freute sich darauf, weiterhin eine intensive Session gemeinsam mit dem Elferrat zu feiern. 

Anschließend startete das Programm des bunten Abends mit einem Auftritt des Fanfarenzuges Attendorn. Als nächstes begeisterten die Sternschnuppen mit ihrem „Bibi Blocksberg“-Tanz das Publikum. Wie bereits im vergangenen Jahr war auch wieder Thomas Feldmann als „Ein Ölper“ mit von der Partie und nahm in seiner Büttenrede die heimische Politik sowie Olpes Klatsch und Tratsch auf die Schippe. 

Kinderfunkenmariechen Jana Bender hatte fleißig trainiert, um dem Publikum mit ihrem Solotanz einzuheizen. Eines der Highlights des Abends war neben dem Auftritt des Funkenmariechens Hannah Quast, die diese Session aufgrund einer Verletzung lange aussetzen musste, außerdem der Auftritt der Prinzengarde Olpe. 

Bis kurz vor 12 ging das abwechslungsreiche Programm aus Tanz, Büttenreden und musikalischen Darbietungen, die den Abend für die Besucher zu einem unvergesslichen Erlebnis machten. So begeisterten die Tanzsterne, die Prinzengarden der Roten Funken Lichtringhausen und Attendorn, die Franziskus Showgarde Frenkhausen, die Hurricanes und die KG Rot-Weiß Denklingen mit Dreigestirn und Burggarde die Gäste mit ihren Auftritten. Neben dem „Ölper“ sorgten außerdem „der Schofför der Kanzlerin“ Dr. Jens Singer und „Joe Pieper“ alias Präsident Bertold Brüser für Lacher im Publikum. 

Sitzungsball des Elferrates der Kolpingsfamilie Olpe

Für die passende musikalische Untermalung des Abends sorgten außerdem neben der Band „SAM“ auch „Die lustigen Pannenklöpper“ mit ihrer Gesangseinlage. Bei ausgelassener Stimmung feierten alle zusammen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare