Polizei stellt Cannabis sicher

Ohne Führerschein, aber unter Drogeneinfluss unterwegs: Autofahrer vor der Polizeiwache angehalten

+
Symbolfoto

Olpe. Bei einer Verkehrskontrolle haben Polizeibeamte am Montag  gegen 15.20 Uhr einen 40-Jährigen Hyundai-Fahrer in Höhe der Polizeiwache in der Kortemickestraße angehalten. Bei der Kontrolle ergaben sich Hinweise auf einen mutmaßlichen Drogenkonsum.

„Der Fahrer wirkte nervös, seine Bindehäute waren gerötet und wässrig. Ein freiwillig durchgeführter Drogentest verlief positiv auf Amphetamin und Cannabis“, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. 

Daraufhin nahmen die Polizisten ihn mit zur Wache, wo ihm eine Blutprobe entnommen und er durchsucht wurde. Dabei fanden die Beamten eine geringe Menge an Cannabis, die sie sicherstellten. 

Zudem stellten sie fest, dass der Beschuldigte keinen gültigen Führerschein besaß. Die Polizeibeamten schrieben eine entsprechende Anzeige.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare