1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Olpe

Olpe gut aufgestellt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Vorstand des Stadtmarketingvereins Olpe Aktiv (v.l.): Tonis Löhr, Raphaele Voß, Werner Rudolph, Tatjana Althaus, Peter Enders und Nicole Schmelzer.  Foto: harpo
Der Vorstand des Stadtmarketingvereins Olpe Aktiv (v.l.): Tonis Löhr, Raphaele Voß, Werner Rudolph, Tatjana Althaus, Peter Enders und Nicole Schmelzer. Foto: harpo

Die Kreisstadt Olpe macht auch als Einkaufsstadt eine gute Figur. So lautet das knappe Fazit der beiden Jahreshauptversammlungen von Olpe Aktiv und Informationskreis. Zudem wurde in der Versammlung von Olpe Aktiv Tatjana Althaus als neue Geschäftsführerin offiziell vorgestellt.

Mit der Vorstellung von Tatjana Althaus wurde zugleich Elmar Heller als Geschäftsführer verabschiedet. Heller hatte die Funktion seit Gründung des Vereins inne. Der Vereinsvorsitzende Peter Enders würdigte die Verdienste des Thieringhausers, der wichtige Impulse gegeben habe, sich nun aber wieder verstärkt der Wirtschaftsförderung zuwenden werde. Heller gab bekannt, dass die Arbeiten an den Gewerbegebieten "Langes Feld" und "Hüppcherhammer" planmäßig verlaufen.

Arbeiten verlaufen nach Plan

Bei Hüppcherhammer seien neue Wege beschritten worden: "Wir haben nicht auf Interessenten gewartet, sondern bundesweit Werbung bei in Frage kommenden Unternehmen betrieben." So liegen Reservierungen für 44.000 Quadratmeter und weitere Anfragen vor. Der Erschließungsbeginn beider Gebiete binnen vier Wochen im Sommer 2011 sei "ein historisches Ereignis". Zuletzt habe die Stadt Anfang der 1990er-Jahre mit "Biebickerhagen" ein Gewerbegebiet in Angriff genommen. fi Seite 17

Auch interessant

Kommentare