Offenbar Profis am Werk

Navi, Lenkrad und Scheinwerfer weg: Diebe schlachten geparkten BMW aus

In Olpe haben Diebe einen BMW regelrecht ausgeschlachtet. Sie klauten unter anderem Lenkrad, Navi und Scheinwerfer.
+
In Olpe haben Diebe einen BMW regelrecht ausgeschlachtet. Sie klauten unter anderem Lenkrad, Navi und Scheinwerfer.

Böse Überraschung für einen Autobesitzer in Olpe: Unbekannte Diebe haben zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen seinen an der Straße geparkten BMW regelrecht ausgeschlachtet. Unter anderem klauten sie das Navi, das Lenkrad und Scheinwerfer. Die Polizei sucht Zeugen.

Olpe - Als ein Autobesitzer am Mittwochmorgen gegen 7.50 Uhr in der Römerstraße in Olpe zu seinem geparkten BMW kam, endteckte er Übles: Sein Wagen, den er am Dienstag gegen 18 Uhr dort abgestellt hatte, war förmlich ausgeschlachtet worden, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Dabei hatten es die Diebe laut der Mitteilung auf „hochwertige Fahrzeugteile“ abgesehen: Nach Angaben der Polizei entwendeten sie das Navigations- und Infotainmentsystem, ein Bedienelement aus der Mittelkonsole und das komplette Lenkrad, nachdem sie sich zuvor „auf unbekannte Art und Weise“ Zugang zu dem 3er-BMW verschafft hatten

Olpe: Diebe schlachten BMW aus - Polizei bittet um Hinweise

Die Täter in Olpe waren offenbar keine Amateure. Die Polizei spricht davon, dass die Teile „fachgerecht“ aus dem Auto entfernt worden seien. Neben der Beute aus dem Innenraum des BMW montierten die Diebe zudem noch die Frontstoßstange sowie hochwertige LED-Scheinwerfer ab und nahmen sie mit.

Die Kriminalpolizei übernahm nach dem Diebstahl in Olpe die Ermittlungen und sicherte die Spuren am BMW. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02761/9269-0 entgegen.

Erst vor wenigen Wochen hatten es Diebe in Herdringen auf Fahrzeuge der Marke BMW abgesehen: Sie knackten gleich mehrere Autos in einer Nacht und klauten ebenfalls Lenkräder und Navigationsgeräte. In Brilon wollte ein Unbekannter ein ganzes Auto klauen. Weit kam er aber nicht: Nach wenigen Metern fuhr er den Wagen gegen eine Mauer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare