Zeugen melden Wagen der Polizei

Jugendlicher macht nächtliche Spritztour mit Papas Auto - und rammt Garagentor

+
In Olpe hat am Dienstag ein 17-Jähriger eine Spritztour mit dem Auto seines Vaters unternommen. (Symbolfoto)

Ob er wegen der Schulschließungen zu viel Langeweile hatte? Ein Jugendlicher hat in der Nacht zu Dienstag in Olpe eine Spritztour mit dem Auto seines Vaters unternommen. Dumm nur: Dabei beschädigte er ein Garagentor und haute ab.

Olpe - Wie die Polizei berichtet, meldeten mehrere Zeugen in der Nacht zu Dienstag gegen 2.15 Uhr ein Auto, das mit aufheulendem Motor die Kolpingstraße in Olpe auf und ab fahren würde, und nannten der Leitstelle auch das Kennzeichen des Wagens. 

"Zeitgleich war es in der Kolpingstraße zu einem Unfall an einem Garagentor gekommen. Der Fahrzeugführer flüchtete. Dieser Sachverhalt wurde am Dienstagmittag bei der Polizei angezeigt", berichtet die Polizei. 

Olpe: Polizei schreibt mehrere Anzeigen

Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass beide Vorfälle in Olpe miteinander in Verbindung stehen: Der Halter des Autos, den die Beamten ermittelt hatten, sagte demnach aus, "dass sein 17-jähriger Sohn das Fahrzeug unbefugt in Gebrauch genommen hatte". Bei einem Wendemanöver hatte der Jugendliche das Garagentor in der Kolpingstraße beschädigt. 

Der 17-Jährige beschädigte bei seiner Spritztour in Olpe dieses Garagentor in der Kolpingstraße.


Der 17-Jährige hat nach Angaben der Polizei keinen Führerschein. Die Beamten schrieben mehrere Anzeigen gegen den Jugendlichen. Der Sachschaden liegt Schätzungen der Polizei zufolge im vierstelligen Bereich. 

Immer wieder sorgen illegale Spritztouren von Heranwachsenden für Aufregung: Ebenfalls in Olpe hatten Zeugen einen 14-Jährigen am Steuer eines Autos gesehen. Der stritt die Fahrt erst ab, nannte dann aber doch den Grund für seine Spritztour. Überregional für Schlagzeilen sorgte ein Achtjähriger aus Soest, der wiederholt mit dem VW Golf seiner Mutter kilometerlange Ausfahrten unternahm und schließlich in einen Lkw krachte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare