1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Olpe

Zeugen stellen Ladendieb im Müller: Parfum im Wert von fast 400 Euro gestohlen

Erstellt:

Kommentare

ARCHIV - Zahlreiche Menschen gehen am 28.11.2009 durch die Fußgängerzone in Freiburg (Baden-Württemberg) am Drogeriemarkt Müller vorbei. Am 10.04.2017 wird in Ulm der Zivilprozess zur Klage des Drogerieunternehmers Müller gegen die Schweizerische Privatbank J. Safra Sarasin eröffnet. (zu dpa Vorausmeldung vom 10.04.2017)
Ein aufmerksamer Zeuge stellte im Drogeriemarkt Müller einen Ladendiebt. (Symbolbild) © Patrick Seeger/dpa (Archiv)

Dank eines aufmerksamen Zeugens konnte an Silvester ein Ladendieb im Drogeriemarkt Müller in Olpe gestellt werden.

Olpe - Ein Zeuge beobachtete am Freitagvormittag (31. Dezember) im Drogeriemarkt Müller in der Kölner Straße einen Mann, der mehrere Parfumflaschen aus dem Regal in seinen Rucksack steckte. Anschließend ist der Unbekannte Richtung Ausgang gegangen.

Der Zeuge stellte sich dem Ladendieb in den Weg und blockierte den Ausgang. Er rief nach einer Mitarbeiterin. Beide setzten den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Bei Eintreffen durchsuchten die Einsatzkräfte den Ladendieb und stellte bei dem 26-Jährigen Parfum im Wert von fast 400 Euro fest. Zudem stellten die Einsatzkräfte eine deutliche Alkoholisierung des Beschuldigten fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 1,7 Promille. Die Beamten schrieben eine entsprechende Anzeige.

Auch interessant

Kommentare