Zeuge entdeckt Waffe

Aufregung an Tankstelle im Sauerland: Polizei nimmt Mann mit Waffe fest

In Olpe gab es am Donnerstag einen Polizei-Einsatz an einer Tankstelle. Die Beamten nahmen einen Mann mit einer Waffe fest.
+
In Olpe gab es am Donnerstag einen Polizei-Einsatz an einer Tankstelle. Die Beamten nahmen einen Mann mit einer Waffe fest. (Symbolfoto)

Polizei-Einsatz am Donnerstagmorgen an einer Tankstelle in Olpe: Ein Zeuge hatte dort einen Mann mit einer Schusswaffe gemeldet. Die Beamten nahmen den 41-Jährigen fest.

Olpe - Der Vorfall spielte sich am Donnerstag gegen 10.15 Uhr auf dem Gelände einer Tankstelle in der Bruchstraße in Olpe ab. Dort hatte ein Zeuge einen Mann beobachtet, der sich bereits einige Zeit auf dem Gelände aufhielt.

Als der Mann den Unbekannten ansprach und fragte, ob er Hilfe benötige, entdeckte er neben dem Mann auf dem Boden eine Schusswaffe. Der Fremde lehnte Hilfe ab, woraufhin der Zeuge, der sich wegen der Waffe laut Polizei nichts habe anmerken lassen, zurück in die Tankstelle in Olpe ging und die Polizei alarmiert.

Olpe: Polizei nimmt bewaffneten Mann an Tankstelle fest

Die Einsatzkräfte sicherten schließlich die das Tankstellengelände ab, nahmen den Mann fest und stellten die Waffe sicher. „Es kam zu keiner konkreten Bedrohungssituation“, berichtet die Polizei. Der 41-Jährige habe jedoch keine Erlaubnis für die „scharfe“ Schusswaffe vorweisen können, sodass die Polizei nun eine entsprechende Strafanzeige anfertifge.

„Nach derzeitigem Ermittlungsstand befand sich der 41-Jährige offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand“, erklärt die Polizei. Der Mann sei schließlich in Kooperation mit dem Ordnungsamt der Stadt Olpe in ein Krankenhaus gebracht werden.

Auch in Altenhundem musste die Polizei zuletzt einen Mann festnehmen. Der 32-Jährige hatte auf einen Fremden eingeschlagen, war mit einem Poller auf Zeugen losgegangen und hatte einem Polizisten in die Hand gebissen. In Drolshagen verbrachte ein 48-Jähriger zwei Nächste in Folge im Gewahrsam, nachdem er zuvor jeweils betrunken randaliert hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare