1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Olpe

Randalierer rastet aus: Polizisten bespuckt, beleidigt und verletzt

Erstellt:

Von: Daniel Großert

Kommentare

Polizisten führen einen Mann in Handschellen ab.
Die Beamten brachten den Mann, der in Olpe randaliert hat, zur Polizeiwache. (Symbolfoto) © Rene Traut

Ein betrunkener Mann hat in Olpe erst in einem Wohnhaus randaliert und dann Polizisten angegriffen. Ein Beamter wurde verletzt, der Randalierer landete im Gewahrsam.

Olpe - Nachdem er in Olpe in einem Wohnhaus randaliert hatte, rastete ein 42-jähriger Mann in der Nacht zu Freitag in Gegenwart der Polizei völlig aus. Er bespuckte und beleidigte mehrere Beamte nicht nur, sondern griff sie auch tätlich an.

Olpe: Randalierer rastet aus - Polizisten bespuckt, beleidigt und verletzt

Der Vorfall spielte sich nach Angaben der Polizei am Freitag gegen 1.40 Uhr in der Straße „Am Bratzkopf“ ab. Dort hatte der 42-Jährige zuvor in einem Wohnhaus randaliert. Als die Polizei vor Ort eintraf, versuchte der Mann zu flüchten.

Das gelang ihm aber nicht. Im weiteren Verlauf zeigte er sich laut Polizei sehr aggressiv und unkooperativ. Den Anweisungen der Beamten widersetzte er sich. Als er daraufhin in Gewahrsam genommen werden sollte, spuckte er mehrere Polizisten an, beleidigte sie und versuchte zudem, sie durch Tritte und Kopfstöße zu verletzen.

Olpe: Randalierer geht auf Polizisten los - Beamter verletzt

All das half ihm aber nicht: Am Ende brachten ihn die Beamten zur Polizeiwache. Ein dort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2 Promille. Die Beamten schrieben gegen den 42-Jährigen Anzeigen wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Hausfriedensbruchs, Sachbeschädigung und Körperverletzung.

Ein Polizist musste nach dem Einsatz in Olpe einen Arzt aufsuchen. Nach Polizeiangaben erlitt der 23-Jährige leichte Verletzungen, konnte seinen Dienst aber fortsetzen.

Zuletzt erwischte die Polizei in Olpe einen Motorradfahrer, der mit unglaublicher Geschwindigkeit unterwegs war: Eine Messung des Verkehrsdienstes ergab 185 km/h - erlaubt waren aber nur 100.

Auch interessant

Kommentare