Missverständnis

Ehepaar "vermisst": Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr - dann die Entwarnung

Sommer am Biggesee
+
Ein Ehepaar war am Biggesee zwischenzeitlich als vermisst gemeldet worden.

Ein vermeintlich vermisstes Ehepaar am Biggesee hat am späten Donnerstagnachmittag einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst. Schnell konnten aber alle Beteiligten aufatmen. 

Sonderner Kopf - Nach Angaben der Polizei hatte sich ein Ehepaar aus dem Ruhrgebiet am Nachmittag um 15 Uhr bei einem Bootsverleih am Sonderner Kopf ein Kajak ausgeliehen. Der Betreiber des Bootsverleihs meldete das Ehepaar um 17.38 Uhr als vermisst, da dies eigentlich schon um 16 Uhr wieder zurück sein sollte. 

Unverzüglich wurde über die Kreisleitstelle eine Wasserrettung ausgelöst und über die Polizeileitstelle ein Polizeihubschrauber für die Suche angefordert. 

Noch vor Eintreffen der Feuerwehr und des Hubschraubers konnten Beamte der Polizeiwache Olpe allerdings vor Ort feststellen, dass es sich offenbar um ein Missverständnis handelte. 

Das Ehepaar war nämlich zwischenzeitlich unversehrt mit dem Kajak wieder am Bootsverleih eingetroffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare