Festmusik für 2020 verpflichtet

Olper Schützenvorstand neu aufgestellt

+
Major Peter Liese (l.) und Hauptmann Holger Harnischmacher (r.) mit den scheidenden Vorstandsmitgliedern.

An der traditionellen Buß- und Bettagssitzung des St. Sebastianus-Schützenvereins Olpe nahmen zahlreiche Mitglieder statt, darunter der amtierende Schützenkönig Wilhelm Rücker, die Altmajore sowie die ehemaligen Hauptleute.

Olpe – In der Begrüßungsrede von Major Peter Liese wurde über die verschiedenen Aktivitäten des Vereins informiert und über einige Maßnahmen abgestimmt. Ein Punkt auf der Tagesordnung war die Verpflichtung der Festmusik für das Schützenfestes 2020. Oberleutnant Peter Kliche berichtete, dass der Schützenverein das Heeresmusikkorps aus Hannover unter der Leitung von Oberstleutnant Martin Wehn verpflichten konnte. Das Musikkorps hat bereits in den Jahren 2012 und 2015 auf dem Olper Schützenfest gespielt. 

Im nächsten Punkt des Tagesordnung wurden die vier Vorstandskameraden Oberleutnant Peter Kliche nach 21 Jahren, Oberleutnant Frank Clemens nach 24 Jahren, Oberleutnant Christoph Schneider nach 18 Jahren und Leutnant Andre Häner nach 24 Jahren aus dem Vorstand verabschiedet. Peter Liese richtete an jeden von ihnen noch einige Worte, in denen er die letzten Jahre im Vorstand Revue passieren lies und bedankte sich bei allen für ihr Engagement. 

Aufgaben der Kameraden

Anschließend wurden die Patente an die Ende Oktober neu gewählten Offiziere Oliver Hufnagel, Daniel Groß, Eduard Köster und Thomas Rademacher überreicht und sie wurden zu ihrer ersten Vorstandssitzung herzlich willkommen geheißen. Durch die Verabschiedung von vier Kameraden aus dem Vorstand wurden neue Oberleutnanten ernannt. 

Major Peter Liese (l.) und Hauptmann Holger Harnischmacher (r.) mit den neu gewählten Offizieren

So wurde die Leitung der Wirtschaftskommission an Oberleutnant Christian Thöne übertragen, die Leitung der Baukommission übernimmt ab sofort Oberleutnant Christian Wacker und die Leitung der Organisation- und Zugkommission (OuZ) wurde an Oberleutnant Simon Niklas übertragen. Über das Leutnant-Patent konnte sich an diesem Tag außerdem Steffen Wintersohl freuen, der dem Schützenverein sechs Jahre als Fähnrich gedient hatte. 

Zu Oberleutnanten wurden Christian Thöne, Christian Wacker und Simon Niklas ernannt.

Ein weiterer Punkt der Tagesordnung war außerdem die Neubesetzung der Kommissionen, da die Geschäftsordnung vorsieht, dass jedes der Vorstandsmitglieder in verschiedenen Kommissionen mitarbeitet. So wechselte Timo Stricker von der OuZ-Kommission zur Baukommission und Steffen Wintersohl wechselte von der Bau- in die Wirtschaftskommission. Von den neu gewählten Offizieren wurden Oliver Hufnagel und Eduard Köster der OuZ-Kommission zugeteilt, Daniel Groß der Wirtschaftskommission und Thomas Rademacher der Baukommission.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare