Olper Seniorenkino zeigt "Unsere Erde"

Berauschend, atemberaubend und spannend: Das Seniorenkino Olpe zeigt "Unsere Erde" am Donnerstag, 21. Januar, im Cineplex-Kino.

Es ist die bisher aufwändigste und teuerste Naturdokumentation aller Zeiten: "Unsere Erde" von Alastair Fothergill und Mark Linfield. Der Film entstand in fünf Jahren Produktionszeit. Über 40 Kamerateams drehten 1000 Stunden Filmmaterial, davon 250 Stunden Luftaufnahmen, in 26 Ländern an über 200 Drehorten, die zum Teil noch nie zuvor besucht wurden.

Berauschende Bilder aus der Luft, atemberaubende Landschaften, spannende Nahaufnahmen und ungewohnte Einblicke in das Verhalten von Tieren. Ein spektakulärer Film, den man gesehen haben muss.

Der Nachmittag beginnt wie üblich ab 14 Uhr im Cineplex-Kino in Olpe bei Kaffee und Kuchen, der im Eintrittspreis enthalten ist. Die Filmvorführung beginnt um 15 Uhr. Karten sind ab sofort an der Kinokasse erhältlich und können auch unter der Rufnummer Tel.: 02761/947380 täglich ab 14.30 Uhr reserviert werden. Karten können auch an dem Nachmittag im Kino erworben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare