Von Rock bis Klassik

Open-Air-Konzertreihe „Donnerstags auf dem Marktplatz“ startet

„Die 3 Liköre“ eröffnen die Reihe „Donnerstags auf dem Marktplatz“. Foto: Volker Hackmann

Olpe. Die Olper, Ölper und Büterlinge treffen sich wieder „Donnerstags auf dem Marktplatz“: Das Trio „Die 3 Liköre“ eröffnet die Open-Air-Konzerte am 2. August.

Die drei Sänger aus Deutschland, Österreich und Schweden verzaubern den Marktplatz mit einer großen Portion Humor und Charme und schaffen „Broadway-Feeling“ mitten im Herzen von Olpe.

Rockiger geht es in der folgenden Woche mit der 80er-Jahre-Show „80’s Alive“ zu: Vielseitig, bunt und extrem, so war die Musik der 1980er Jahre. In kaum einem anderen Jahrzehnt trafen so viele grundverschiedene Musikrichtungen aufeinander und in kaum einem anderen Jahrzehnt schafften es so viele unterschiedliche Künstler an die Spitze der Charts. „80’s Alive“ hat sie alle zu einer großen 80er Jahre-Kultshow vereint und bringt die angesagtesten Künstler dieser Zeit am 9. August zurück auf die Bühne.

Von der Musik der Junggebliebenen geht es weiter mit Musik für das junge Olpe. „The Natives“, die mittlerweile überregional bekannte Rock- und Pop-Coverband aus der Gemeinde Wenden, heizen den Marktplatz am 16. August mit Titeln aus den aktuellen Charts ein, aber auch Evergreens aus Rock- und Pop oder auch Deutschrock werden auf dem Marktplatz für Stimmung sorgen.

Am 23. August werden die Marktplatzkonzerte mit einem ganz besonderen Flair ausklingen. Die „Platin Scala“ wird mit einem Programm aus Operetten, Opern, Klassik und modernen Stücken für klassische Instrumente den Marktplatz stimmungsvoll in Szene setzen. Die Bühne wird für dieses Konzert am unteren Ende des Marktplatzes platziert, sodass die schräge Fläche des Platzes als Natur-Tribüne genutzt und bestuhlt werden kann.

Für alle vier Konzerte „Donnerstags auf dem Marktplatz“ gilt: Der Verein der Aids-Hilfe Kreis Olpe bewirtet traditionell das Rondell am oberen Marktplatz. Beginn ist um 19 Uhr und der Eintritt ist frei. Veranstalter ist die Kulturabteilung der Kreisstadt Olpe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare