„Gelassen und gesund - auch in stressigen Zeiten!“

Präventionskurs in der Frauenberatungsstelle Olpe

Unter dem Motto „Gelassen und gesund - auch in stressigen Zeiten!“ startet ein neuer Präventionskurs in der Frauenberatungsstelle in Olpe.
+
Unter dem Motto „Gelassen und gesund - auch in stressigen Zeiten!“ startet ein neuer Präventionskurs in der Frauenberatungsstelle in Olpe.

Olpe - Unter dem Motto „Gelassen und gesund - auch in stressigen Zeiten!“ startet ein neuer - von den Krankenkassen geförderter - Präventionskurs am Montag,  17. August, um 18 Uhr in der Frauenberatungsstelle in Olpe. 

„Wir bieten erneut einen Stress- und Burnoutpräventionskurs an, weil einerseits der letzte Kurs sehr erfolgreich gelaufen ist und andererseits weil die sehr spezielle Corona Zeit bei einigen Frauen zu einer deutlich erhöhten Belastung geführt hat. Die Frauen, die vor den Coronamaßnahmen schon ausgelastet waren und dann sehr schnell drastische Änderungen in den Familienabläufen zu bewältigen hatten, haben es sich verdient, bei uns ein Kursangebot zu finden, dass ihnen Alternativen im Umgang mit Stress aufzeigt“, sagt Monika Leuenberg, Mitarbeiterin in der Frauenberatungsstelle Olpe.

Auf Grundlage der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse der Stressforschung und der Neurobiologie werden Strategien zum besseren Umgang mit Alltagsstress und mit besonderen, ungewohnten Belastungssituationen vermittelt. Verschiedene Entspannungstechniken werden eingeübt. Jede Teilnehmerin entwickelt ein persönliches Gesundheitsprojekt, welches über die zehn Kurswochen hinaus zur psychischen Gesunderhaltung beiträgt.

Die Sozialpädagogin und erfahrene Seminarleiterin Steffi Rohrmann ist als Coach für Stress- & Burnoutprävention ausgebildet und von den Krankenkassen zugelassen. Als Mentaltrainerin beschäftigt sie sich seit vielen Jahren mit der Wirkung und Auflösung von stressverstärkenden Gedanken und Glaubenssätzen. Im Kurs entdecken die Teilnehmerinnen neue Perspektiven für ihre individuelle Situation und erkennen ihre Gestaltungsmöglichkeiten für mehr Stabilität, Entspannung, Zufriedenheit und Gesundheit.

Weitere Infos und Möglichkeit zur Anmeldung (Anmeldung bis zum Freitag, 7. August) gibt es in der Frauenberatungsstelle Olpe unter Tel. 02761/1722, frauenberatungsstelle-olpe@gmx.de oder direkt bei der Kursleiterin unter kontakt@steffirohrmann.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare