Führerschein wurde sichergestellt

Mit 1,8 Promille Auto gefahren

Olpe. Gegen eine 43-jährige Autofahrerin wurde am Mittwochabend eine Anzeige wegen einer Trunkenheitsfahrt geschrieben.

Sie war gegen 21.15 Uhr mit ihrem Fahrzeug auf dem Rückweg von Olpe zur ihrer Wohnanschrift in Lennestadt, als ihr VW Golf auf der Griesemert mit einem technischen Defekt liegen blieb. Sie hielt einen anderen Autofahrer an, weil sie eine Starthilfe benötigte, so die Polizei. Dem Zeugen fiel auf, dass die Fahrerin offensichtlich alkoholisiert war und teilte dies, nachdem er seine Fahrt fortgesetzt hatte, der Polizei mit. Die eintreffenden Beamten stellten bei einem Alkoholvortest einen Wert von 1,88 Promille fest. Die Polizeibeamten nahmen die 43-Jährige mit zur Dienststelle, wo ihr ein Arzt eine Blutprobe entnahm. Der Führerschein wurde sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare