Regenbogenland Olpe feiert

Die Kolping-Familienferienstätte - Regenbogenland auf dem Kreuzberg in Olpe wurde am 18. Mai 1970 feierlich durch Bischof Heinrich Tenhumberg eingeweiht.

Mit ca. 180 Betten und in 2009 mit über 27.000 Übernachtungen ist die Kolping-Familienferienstätte eine der größten Beherbungsunternehmen in Olpe und Umgebung. Bei Hausführungen am 26. Juni können sich nun auch Einheimische ein Bild vom Regenbogenland machen. Auch die Hauskapelle "St. Josef" feiert gleichzeitig ihr 25-jähriges Jubiläum.

Beide Anlässe werden mit einem Fest am Samstag, 26. Juni ab 14.30 Uhr auf der Ranch an der Ferienstätte gefeiert. Jedermann ist herzlich willkommen.

Spielmobil, Zauberer und viele abwechslungsreiche Stände erwartet die Besucher.

Außerdem findet eine große Tombola mit Superpreisen statt. 1 Reise nach Paris, einen Familienurlaub in Salem und viele attraktive Preise sind zu gewinnen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Bei schlechtem Wetter findet das Fest in der Ferienstätte statt.

Alle, vor allem Familien aus dem hiesigen Raum, sind hierzu herzlich eingeladen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare