Bei Glatteis auf abschüssiger Straße

Rettungshubschrauber im Einsatz: Radfahrer bei Sturz schwer verletzt

+
Symbolfoto

Olpe. Schwer verletzt hat sich ein Radfahrer am Dienstagmorgen bei einem Sturz auf dem Valentinsweg in Olpe. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.

Nach Angaben der Polizei war der Fahrradfahrer gegen 7.30 Uhr auf dem Valentinsweg in Richtung der Valentinskapelle unterwegs. Aufgrund von Glatteis stürzte er auf einem abschüssigen Teil der Straße und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. 

Andere Verkehrsteilnehmer waren nach Zeugenangaben nicht beteiligt. Zunächst kam der 57-Jährige in ein nahegelegenes Krankenhaus. Aufgrund der schweren Verletzungen musste er aber mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare