Eine Gegenstimme und eine Enthaltung

Schützen ändern Satzung: Auch Frauen können Mitglied werden

Vorstandsmitglied Dirk Schneider (2. v. l.) wurde von Major Thorsten Clemens, dem  Vorsitzenden Sascha Maiworm und dem stellvertretenden Vorsitzenden Jürgen Häner (v.l.) verabschiedet.

Saßmicke. Der St. Johannes-Schützenverein Saßmicke nimmt als einer von nur wenigen Schützenvereinen im Kreis Olpe künftig auch Frauen als Mitglieder auf. Eine entsprechende Änderung der Satzung wurde in der gut besuchten Jahreshauptversammlung mit großer Mehrheit verabschiedet.

Der Vorschlag Frauen aufzunehmen, war in der Hauptversammlung im vergangenen Jahr gemacht worden. Er wurde mit der Satzungsänderung jetzt in die Tat umgesetzt. Bei den Schützen hofft man, dadurch künftig die Zahl der Vereinsmitglieder zu erhöhen. In Zukunft ist es in Saßmicke möglich, dass Frauen den Vogel schießen oder in den Vorstand gewählt werden können. Für die Satzungsänderung gab es 49 Ja-Stimmen, eine Gegenstimme und eine Enthaltung.

Außerdem galt es einen wahren Wahlmarathon zu absolvieren, weil die Amtszeit von zahlreichen Vorstandsmitgliedern endete. Einstimmig wiedergewählt wurden der Vorsitzende Sascha Maiworm, Major Thorsten Clemens, Geschäftsführer Christian Katanek, der stellvertretende Geschäftsführer Dennis Schneider und der stellvertretende Kassierer Dennis Rabenstein. Auch die Beisitzer Lars Bremecker, Joachim Friedrichs, Bastian Händel und Wolfgang Schneider wurden in ihren Ämtern bestätigt. Der Beisitzer Dirk Schneider schied nach über zehn Jahren Tätigkeit aus dem Vorstand aus und wurde mit einem Präsent verabschiedet.

Damit gehören dem Vorstand, der identisch mit dem Offizierscorps ist, jetzt nur noch 13 Mitglieder an. Das bedeutet angesichts vieler Termine und Arbeitseinsätze eine hohe zeitliche Belastung für die Vorstandsmitglieder. Versuche, im Vorfeld der Versammlung neue Mitstreiter für den Vorstand zu finden, waren nicht erfolgreich. Keiner der Angesprochenen wollte kandidieren.

Neuer Schützenfest-Termin

Der Vorsitzende Sascha Maiworm appellierte eindringlich an die Vereinsmitglieder, sich für die Vorstandsarbeit zur Verfügung zu stellen. Doch auch in der Versammlung fanden sich keine Kandidaten.

Auf dem Programm standen auch Mitgliederehrungen. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurde Edgar Maiworm ausgezeichnet. Alfons Bechheim konnte seine Auszeichnung für 65-jährige Mitgliedschaft krankheitsbedingt nicht entgegennehmen. Die weiteren Jubilare Michael Kettner (50 Jahre), Dirk Otte und Falko Erpel (jeweils 25 Jahre) nahmen nicht an der Versammlung teil.

Hingewiesen wurde auf den neuen Schützenfesttermin in Saßmicke. In diesem Jahr findet das Fest zum ersten Mal am dritten Juni-Wochenende statt. Durch die Verlegung vom angestammten Termin Ende August erhofft sich der Verein mehr Zulauf zum Fest, weil es nun früher in der Schützenfest-Saison stattfindet. Für die Festmusik wird zum ersten Mal der Musikverein Heinsberg verantwortlich sein, der auch die Tanzmusik übernimmt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare