"Schnell die Klasse sichern"

Nach vorne will sich der SV 09 weiter verbessern. Foto: Fabian Weisser

"Wir stehen auf dem achten Platz bei 14 Auswärtsspielen, damit sind wir sehr zufrieden," erklärt "Aci" Franz, Trainer der ersten Herrenmannschaft des SV Arnsberg 09.

Seit 2005 trainiert er die Arnsberger Fußballer, seit September hat er mit Dennis Ihle (kam von Hachen) einen Co-Trainer. Auch in der Winterpause hat sich sein Team noch weiter verstärkt. Henning Glaremin kam aus der Reserve, Joschka Wiese und Dennis Lage wurden aus der A-Jugend in die Kreisliga-A hochgeschrieben. Gleichzeitig muss Trainer "Aci" Franz in der Rückrunde auf die Spieler Jan Schwedler, Sebastian Stuhldreher, Philipp Bittner und Idriz Orana verzichten.

Positiv aufgefallen ist in der Vorrunde unter anderem Marcel Blotenberg: "Er hat sich stabilisiert. Auch Maxi Hüske und Marco Schade haben einen weiteren Schritt nach vorne gemacht", bemerkt Trainer Franz.

So kann er zufrieden auf die Hinrunde zurückblicken: "Ein Highlight war sicherlich der 6:2-Sieg beim Tabellenführer Küntrop." Die Mannschaft sei recht gut in der Defensive, habe aber auch Schwächen. "Leider brauchen wir zu viele Torchancen. Außerdem ist unser Kader mit 14 Spielern sehr dünn."

Trotzdem hofft er für die Rückrunde: "Mein Wunsch ist es, dass sich die Mannschaft schnell auf dem neuen Platz zurechtfindet, und wir schnell die Klasse sichern. Des Weiteren wäre es schön, wenn die jungen Spieler einen weiteren Schritt nach vorne machen." Die Rückrunde wird die erste Serie, die die Fußballer auf dem neuen Kunstrasenplatz spielen. Die Pläne wurden vom SV 09 im vergangenen Jahr umgesetzt. Nun ist der Platz an 365 Tagen im Jahr bespielbar, Ende November 2009 wurde der Platz offiziell freigegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare