Das Josefshaus Olpe lädt zum großen Jubiläumsfest ein

Sicherer Lebensraum

Das Josefshaus Olpe bietet allen Kindern ein Zuhause.

In diesem Jahr feiert das Josefshaus Olpe sein 150-jähriges Jubiläum. Das wird groß am Sonntag, 30. August, rund um die Zentrale des Josefshauses am Kimicker Berg gefeiert.

Der Tag startet um 9.30 Uhr mit einem großen Gottesdienst. Im Josefshaus – Heilpädagogisches Heim für Kinder und Jugendliche – wird anschließend bis 17 Uhr gefeiert. Ein buntes Programm mit vielen Aktionen und Veranstaltungen wartet auf Jung und Alt. Alle Kinder, Familien, Freunde und Interessierte des Josefshauses sind eingeladen mit zu feiern.

Auftakt mit Open-Air Gottesdienst

Zum Tagesauftakt wird das Hochamt um 9.30 Uhr als Open-Air Gottesdienst auf dem Gelände des Josefshauses gefeiert. Ab circa 11 Uhr öffnet die Einrichtung ihre Türen, sodass alle Besucher die Möglichkeit haben, sich rund um die Arbeit zu informieren. Eine Fotoausstellung gibt Einblicke in die aktuellen Wohngruppen. Bühnen- und Spielprogramm garantieren einen abwechslungsreichen Tag.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt, so gibt es eine kulinarische Meile mit herzhaften und süßen Schlemmereien. Jedes Kind braucht einen Ort, an dem es beschützt aufwachsen kann. Das Josefshaus Olpe gibt den Kindern und Jugendlichen einen Lebensraum, in dem sie Sicherheit, Vertrauen und Verlässlichkeit finden und der ihnen Wachstum und Entwicklung ermöglicht.

Zentrales Ziel ist es, die Familien in Krisensituationen zu entlasten, deren Zusammenhalt zu stärken, Lösungswege zu erarbeiten und schließlich die Rückführung des Kindes in den Haushalt der Familie zu ermöglichen.

Das Josefshaus ist eine moderne Jugendhilfeeinrichtung, mit einem differenzierten und dezentralen Angebot. Insgesamt 16 Wohngruppen an unterschiedlichen Standorten im Kreis Olpe gehören zu der Einrichtung.

www.josfeshaus-olpe.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare