Wir sind beim Stadtfest

Der 'Boston-Drucktiegel' ist mit seinen fast 100 Jahren eine echte Rarität. Beim Olper Stadtfest können ihn Besucher des SauerlandKurier-Standes selbst betätigen.

Die Kreisstadt Olpe freut sich bereits sehr auf das 14. Stadtfest "unter den Linden" am 14. und 15. Mai; und auch der SauerlandKurier ist mit einem eigenen Stand in der Kölner Straße vertreten.

Im Zeichen der 700-Jahrfeier legt auch der SauerlandKurier einen spannenden Schwerpunkt auf historische Themen. Und weil der Zeitungsdruck zum alten "Schwarzen Handwerk" gehört, wird eine kleine antike Druckmaschine aufgestellt, auf der sich jeder Standbesucher im alten Tiegeldruckverfahren von Hand einen "Olper Notgeldschein" aus der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg nachdrucken kann.

Außerdem werden - passend zu "Olpe 700" - 700 Gratis-Gutscheine für eine private Verkaufs-Kleinanzeige verschenkt.

Im hinteren Bereich des Zeltes kommen die Kinder auf ihre Kosten: Dort wird ein Foto-Atelier aus "Kaisers Zeiten" aufgebaut. Vor dem großen Holzkasten, hinter dem der Fotograf unter seinem schwarzen Tuch verschwindet, können sich die Kinder in abenteuerlichen Kostümen in Schale werfen und ein stilechtes Sepia-Foto erstellen lassen.

Die schönsten Aufnahmen werden auf einer Sonderseite im SauerlandKurier veröffentlicht - aber alle Fotos erscheinen im Internet und werden auf Wunsch auch per Mail nach Haus gesendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare