Sparkassen-roter "Mini"

Stefan wacker und sein Sohn Nikolas konnten den Schlüssel für den brandneuen Mini von Werner Rudolph entgegennehmen.

Gut lachen hatte jetzt Stefan Wacker, gebürtig aus Olpe-Lütringhausen, der bei der "Sparlotterie" aller Sparkassen in Westfalen-Lippe im Juni einen roten "Mini Cooper Cabrio" mit Sportausstattung gewonnen hatte.

Auch wenn er bis Ende Juli auf seinen Gewinn warten musste, so habe sich die Wartezeit gelohnt, waren sich Stefan Wacker und sein Sohn Nikolas einig.

Stefan Wacker, der beruflich im Ausland tätig ist, war eigens zum Olper Schützenfest in die Heimat zurückgekommen und nahm bei der Gelegenheit seinen neuen fahrbaren Untersatz von Werner Rudolph, Leiter Privatkunden Olpe, entgegen. Im ersten Halbjahr war es der erste Autogewinn, der auf die Sparkassen im Kreis Olpe entfiel. Bislang flossen im gleichen Zeitraum schon über 120.000 Euro an Geldgewinnen auf die Konten heimischer Sparer. Durchschnittlich nehmen monatlich rund 41.900 Lose kreisweit an der Sparlotterie teil. Am 11. August 2011 findet bereits die nächste Auslosung statt mit der Chance auf Extra-Sachgewinne im Wert von 200.000 Euro, darunter auch 9 PKW und 30 Reisegutscheine à 1.500 Euro. Wer hieran teilnehmen möchte, sollte seine Lose möglichst bis 5. August 2011 bei den Sparkassen erwerben.

Weiterhin bietet ein Gewinnspiel für "Schnellentschlossene", die noch bis zum 8. August Lose erwerben, weitere Gewinnchancen: ein VW Polo, 20 Reisegutscheine im Wert von 500 Euro, zehn "meet&greet"-Tickets mit dem Werbepartner der Sparlotterie Atze Schröder sowie 50 seiner brandneuen DVDs. Alle bisherigen Inhaber von Sparlotterielosen (Daueraufträge) nehmen automatisch an der Sonderauslosung teil. Die Gewinnspiel-Flyer sind in den Geschäftsstellen der Sparkassen im Kreis Olpe erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare