Für einen sicheren Einsatzwagen

Spendenaufruf: Das Frauenhaus Olpe braucht finanzielle Unterstützung

+
Der Bulli des Vereins ist nicht mehr funktionstüchtig.

Kreis Olpe – Von häuslicher Gewalt betroffene Frauen suchen eine gewaltfreie Schutzunterkunft. Diese Frauen werden von Mitarbeiterinnen abgeholt, beraten und in ein autonomes Leben begleitet.

„Eine wichtige Rolle spielt dabei unser Bulli. Fahrten zu Ämtern, Polizei, Gericht, Ärzten sowie Lebensmitteleinkäufe und Umzüge werden mit dem Bulli getätigt. Nun ist das Fahrzeug so alt, dass wir die Kosten für die sach-/ordnungsgemäße Instandhaltung nicht mehr aufbringen können“, heißt es in einem Spendenaufruf des Vereins „Frauen helfen Frauen“. 

Das Frauenhaus Olpe benötigt einen intakten und sicheren Einsatzwagen, um die Arbeit mit den betroffenen Frauen gewährleisten zu können und um ihnen ein gewaltfreies und glückliches Leben ermöglichen. „Dieser Kauf gelingt nur über Spendengelder, auf die der Verein ,Frauen helfen Frauen' dringend angewiesen ist“, betont Shahana Gitzen vom Frauenhaus Olpe.

Spendenkonto

  • Volksbank Olpe 
  • IBAN: DE50462618220222499900 
  • BIC: GENODM1WDD

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare