Erneuerung der Eingangs- und Notausgangstür am Schützenhaus

St.-Matthäus-Schützenverein erhält Spende über 2000 Euro

Björn Scheper, Leiter Privatkunden Olpe (M.), konnte den symbolischen Scheck in Höhe von 2000 Euro Corona-bedingt erst jetzt an den 1. Vorsitzenden des Vereins, Joachim Kleine (l.) sowie den Geschäftsführer Markus Dahlenkamp (r.) übergeben.
+
Björn Scheper, Leiter Privatkunden Olpe (M.), konnte den symbolischen Scheck in Höhe von 2000 Euro Corona-bedingt erst jetzt an den 1. Vorsitzenden des Vereins, Joachim Kleine (l.) sowie den Geschäftsführer Markus Dahlenkamp (r.) übergeben.

Die Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden bezuschusste bereits im letzten Jahr dringend erforderlich gewordene Instandhaltungsmaßnahmen am Schützenhaus des St.-Matthäus-Schützenvereins Rüblinghausen mit einer Spende in Höhe von 2000 Euro.

Rüblinghausen - Björn Scheper, Leiter Privatkunden, übergab den symbolischen Scheck Corona-bedingt erst jetzt an den 1. Vorsitzenden des Vereins, Joachim Kleine, sowie den Geschäftsführer Markus Dahlenkamp und überzeugte sich bei einem Termin vor Ort von den durchgeführten Arbeiten.

Das Geld ist in die Neuanschaffung der Eingangstür geflossen, um einen besseren Einbruchschutz zu gewährleisten. Außerdem musste aus sicherheitstechnischen Gründen ebenfalls die Notausgangstür erneuert werden. „Mit der Aussicht auf Lockerung der Corona-Maßnahmen steht damit künftigen Feiern im Schützenhaus nichts mehr im Weg“, schaut Joachim Kleine optimistisch in die Zukunft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare