Olpe feiert unter den Linden 

20. Stadtfest in Olpe am Wochenende

Olpe. Alljährlich im Frühjahr heißt es „Olpe feiert unter den Linden“, in diesem Jahr wieder im Mai, nachdem es 2016 zu einer Verlegung in den Juni gekommen war, um die Kollision mit „König Fußball“ zu vermeiden. Olpe Aktiv hat mit vielen Partnern erneut unzählige Unterhaltungsangebote an Ständen und Bühnen für die zahlreichen Besucher der schönen Kreisstadt organisiert.

Das Stadtfest lockt Jung und Alt.

Musik, Kultur, Tanz und Gesang, Auto- und Modenschauen, und ein abwechslungsreiches Kinderprogramm bieten die Bühnen und Marktstraßen der „Stadt am Biggesee“– damit Jung und Alt das Fest in vollen Zügen genießen kann. Und wer es am Samstag nicht schafft, die vielen Stände zu besuchen und in die Geschäfte hinein zu schnuppern, kann den verkaufsoffenen Sonntag nutze.

Am Samstagmorgen geht’s wieder los – mit dem traditionellen Fassanstich durch den Olper Bürgermeister Peter Weber werden die Festtage in der Olper Innenstadt offiziell eröffnet. Für gute Laune zur Eröffnung sorgt nicht nur das perfekt angestochene Fässchen der Krombacher Brauerei, sondern auch das musikalische Begleitprogramm.

Die Bühnen am Marktplatz und auf dem Imberg-Parkplatz bieten wieder ein kunterbuntes Kulturprogramm. Viele Show- und Tanzeinlagen verschiedener heimischer Vereine werden die Besucher begeistern, jeweils einmal am Samstag und Sonntag wird die Innenstadt zum Laufsteg und die neueste Sommermode wird auf den Bühnen präsentiert.

Musikfans kommen auf ihre Kosten

Auch die Jungs von T-Time with Lukas rocken das Stadtfest.

Mit den hochkarätigen Topacts kommen Musikfans voll auf ihre Kosten. Am Samstagabend steht die Marktplatzbühne unter den Zeichen „von Glamrock und Pop“. Gestartet wird mit den Welthits von Sting und The Police, denn die Band „Reggatta de Blanc“ rund um Frontmann Michael Griese heizt ab 19.30 Uhr mit „Roxanne“ und „Englishman in New York“ ein, bevor um 22 Uhr die unglaubliche Show von „Sweety Glitter and the Sweethearts“ startet: „Die beste Glamrock Show Europas, dargeboten von Glamour Hippies des Love, Peace and Rock´n´Roll.“

Der Sonntagmittag auf der Marktplatz-Bühne startet mit der Original-ZDFtivi-Löwenzahn-Show, die Groß und Klein begeistert. Jeweils um 12.15 Uhr und um 15 Uhr gibt es die Geschichten rund um Fritz Fuchs, Willi Wichtig und den Löwenzahn-Bauwagen. Abgerundet wird das Programm auf dem Marktplatz dann noch mit einem Klassiker der deutschen Popgeschichte: Mit PurPur, der PUR Tribute Band, wird Olpe mit „Funkelperlenaugen“ und „Wenn Sie diesen Tango hört“ zum „Abenteuerland“.

Auch das Programm auf der Imberg-Bühne hat unzählige Highlights zu bieten. Die Bands am Samstag wurden von der Musikkneipe Mythos zusammengestellt und das spricht für sich: Die Jungs von Kowalsky eröffnen den Tag, bevor Glen & the boys im rockigen Blues unter anderem die Hits von Gary Moore, Jimi Hendrix und Joe Bonamassa interpretieren. Ab 16.30 Uhr präsentiert die Olper Traditionsband Counter Clockwise, die nicht nur den Fans von „Between the Days“ ein Begriff sein dürften, ihr neues Set. „Savage“ heißt wild und ab 19 Uhr machen die Jungs der Rock-Band aus Freudenberg und Wenden ihrem Namen alle Ehre. Um 21.30 Uhr wird der Imberg zum „Planet Groove“. Präsentiert werden all die tanzbaren Klassiker von Aretha Franklin und James Brown, von Tina Turner und Joe Cocker, von Amy Winehouse und Stevie Wonder – und das mit einer unbändigen Spielfreude, die sich in Nullkommanix aufs Publikum überträgt.

Viel Spiel und Spaß

Der Musikverein Rhode ist einer der vier Vereine, die am Sonntag zum Konzert aufspielen.

Am Sonntag verwandelt sich die Imberg-Bühne in die Geburtstags-Plattform des diesjährigen Stadtfestes. Vier großartige Olper Musikvereine präsentieren ihr umfangreiches Repertoire – vom traditionellen Schützenmarsch bis hin zur Filmmusik der Star Wars-Trilogie. Um 12 Uhr tritt der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Olpe am Marktplatz an, um dann stimmungsvoll in die Oberstadt einzuziehen. In einem 90minütigen Konzert präsentieren die Musikerinnen und Musiker ihr ganzes Können. Anschließend erweisen die Künstler des Musikvereins Saßmicke dem Olper Jubiläums-Stadtfest die Ehre. Mit dem Hauptorchester des Musikvereins Rhode, welches derzeit aus 44 Musikerinnen und Musikern besteht, erwartet die Besucher des Stadtfestes ein weiteres Highlight. Das große Platzkonzert im Rahmen des 20. Olper Stadtfestes wird abgerundet durch den Spielmannszug „St. Sebastianus“ Olpe, der das Publikum mit Musikstücken vom Schlager bis zum Zapfenstreich begeistern wird. Am Sonntag wird der Bereich vor der Imberg-Bühne für die Besucher des Jubiläumskonzerts bestuhlt.

Wie in den vergangenen Jahren organisieren die im Einzelhändler der Oberstadt wieder das „Café-Zelt“ in der Agathastraße: Am Samstag- und Sonntagnachmittag gibt es Kaffee und Kuchen zugunsten eines guten Zwecks.

Unter dem Titel „Fun & Fashion“ präsentiert sich der Handel in der Westfälischen Straße, für den Spaß sorgen unter anderem verschiedene Spielmodule und erstmalig die Präsentation von Bigge Elements mit Attraktionen wie Bogenschießen, Kistenklettern und Geo Caching.

Am Kurkölner Platz wird in diesem Jahr wieder die Bungee-Spinne gastieren und Groß und Klein zum Mithüpfen animieren. Der Party-Tower auf dem Parkplatz am Kurkölner Platz verspricht mit Schlager am Samstag und Apres-Ski am Sonntag Partylaune bis zum Schluss.

In der Martinstrasse präsentieren die heimischen Autohändler die neuesten Modelle vom Kleinwagen bis zur Luxus-Limousine. Mutige können ihrem Nervenkitzel beim Bungee Jumping aus 70 Meter Höhe auf dem Krankenhausparkplatz nachgehen.

Abgerundet wird die festliche Atmosphäre durch die vielen Marktstände in den Straßen der Innenstadt. Händler aus heimischen und entfernten Regionen bieten ihre Ware zum Verkauf. Am Sonntag haben die Olper Einzelhändler von 13 bis 18 Uhr geöffnet und hoffen auf regen Zulauf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare