Titelverteidiger RWL einziger Landesligist

Masters in Olpe — SC Drolshagen Ausrichter

Kreisgebiet/Olpe. (SK)

Das Kreis-Hallen-Masters im Fußball um den "Krombacher-Pils-Pokal" findet am kommenden Sonntag, 27. Januar, in der Realschul-Turnhalle in Olpe statt. Mit Titelverteidiger RW Lennestadt — zugleich auch aktueller Lennestädter Hallenmeister — hat sich nur ein Landesligist qualifiziert.Unter den acht Teams befinden sich zudem fünf Bezirks- und zwei A-Kreisligisten. Von der Papierform her ist die Gruppe A mit RWL (Landesliga), Attendorn, Gerlingen und Rüblinghausen (alle Bezirksliga) deutlich stärker besetzt als die Parallelgruppe.

Gruppe 1: SV 04 Attendorn (Hallenmeister Attendorn) VfR Rüblinghausen (Hallenmeister Stadt Olpe); RW Lennestadt (Pokalverteidiger und Hallenmeister Lennestadt); FSV Gerlingen (Hallenmeister Wenden).Gruppe 2: FC Kirchhundem (Hallenmeister Kirchhundem); SC Drolshagen (Hallenmeister Drolshagen); SG Finnentrop-Bamenohl (Hallenmeister Finnentrop); SV Maumke (Zweitplatzierter Stadt Lennestadt).

Die Vorrunde wird um 13 Uhr mit dem Spiel der Gruppe 1 Attendorn gegen Gerlingen eröffnet, das erste Halbfinalspiel beginnt um 18.10 Uhr, das Spiel um Platz 3 um 19.10 Uhr, das Endspiel um 19.35 Uhr.Als Auflaufprämie erhalten alle Mannschaften 100 Liter Krombacher Pils. Die ersten vier Plätze werden mit Preisgeldern in Höhe von 750, 500, 375 und 250 Euro bedacht. Die fairste Mannschaft erhält eine Geldprämie von 125 Euro. 30 Liter Krombacher Pils fließen dem besten Torschützen des Turniers zu.

Ausrichter SC Drolshagen macht darauf aufmerksam, dass in der Realschulturnhalle "nur" 350 Zuschauerplätze zur Verfügung stehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare