Trickdiebstahl in Apotheke

Olpe. Am gestrigen Mittwoch, gegen 14.15 Uhr, betrat ein Mann eine Olper Apotheke und gab vor ein Schmerzmittel kaufen zu wollen.

Er bezahlte zunächst mit einem 500,- Euro-Schein, gab dann jedoch die Arzneimittel zurück und erhielt seinen Schein zurück. Später wurde festgestellt, dass von dem Wechselgeld, welches bereits auf der Theke lag, 200 Euro fehlen. 

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

ca. 55 Jahre alt, 1,75 cm groß, untersetzt, ca. 90-95 kg, rundes Gesicht, Aknenarben, dunkles, welliges Haar, südosteuropäisches Aussehen,

trug eine Brille mit runden Gläsern und Horngestell,

bekleidet war er mit dunkelgrünem Parka, Angler-/Fischerhut und dunklem Pulli / Hose.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare