1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Olpe

Übung an vier Geräten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wettkampf auf hohem Niveau für Anna Schlimm und Kaja Schreiner.
Wettkampf auf hohem Niveau für Anna Schlimm und Kaja Schreiner.

Für die Olper Nachwuchsturnerinnen Anna Schlimm und Kaja Schreiner waren die westfälischen Nachwuchsmeisterschaftenin Kamen der erste Wettkampf auf so hohem Niveau. Sie mussten sich zusammen in der Altersklasse 7 gegen 35 Konkurrentinnen behaupten.

Die Mädchen in der Altersklasse 7 mussten an allen vier Geräten die gleichen Übungen zeigen. Umso genauer mussten die Kampfrichter hinschauen und die Mädchen bewerten. Die Trainerin der Mädchen, Carmen Seyfert, wurde als Kampfrichterin am Boden eingeteilt. Betreut wurden die Mädchen von ihrer Turnkollegin Lena Kleine. Anna und Kaja starteten am Schwebebalken. Hier mussten die kleinen Damen schon schwere Elemente zeigen. Die Rolle vorwärts auf einem dünnen Balken in 1,2 m Höhe ist schon eine große Herausforderung. Beide Mädchen zeigten das Element, konnten jedoch nicht ohne Sturz zum nächsten Gerät wechseln. Am Boden haben beide ihre Übung sauber durchgeturnt und konnten trotz ihres jungen Alters mit Eleganz und tänzerischer Darbietung überzeugen.

Am Stufenbarren und auch Sprung zeigten beide Mädchen solide Übungen. Die beiden Nachwuchsturnerinnen der Olper Kunstturnriege haben den Wettkampf zur vollster Zufriedenheit ihrer Trainer durch geturnt. Anna wurde bei der Siegerehrung mit dem 12. Platz belohnt und ihre Turnkameradin und Freundin Kaja belegte im Gesamtergebnis den 21. Platz.

Auch interessant

Kommentare