Hoher Sachschaden

Kollision im Kreis Olpe: 18-Jähriger verletzt - Auto komplett demoliert

Ein demoliertes Auto.
+
Bei dem Verkehrsunfall in Olpe entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Eurobereich.

Ein Fahranfänger verletzt sich bei einem Unfall in Olpe. Außerdem kommt es zu einem sehr hohen Sachschaden. Der Unfallhergang ist weitgehend geklärt.

Olpe - Bei einem Verkehrsunfall mit zwei Pkws ist am Donnerstagabend auf der Kortemickestraße in Olpe ist ein 18-jähriger Fahranfänger verletzt worden.

Der 18-Jährige befuhr die Straße mit seinem Wagen aus Richtung der Martinstraße. Zeitgleich wollte ein 48-Jähriger mit seinem Pkw aus einer Grundstückseinfahrt auf die Straße einbiegen. Dabei übersah er den vorfahrtberechtigten Wagen.

Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der 18-Jährige leichte Verletzungen erlitt. Ein Rettungswagen rückte aus und brachte den jungen Mann nach einer kurzen Behandlung in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Eurobereich. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Kortemickestraße gesperrt.

Auch im Hochsauerlandkreis krachte es am Donnerstag. Zwei Autos krachten frontal ineinander - beide Fahrerinnen verletzten sich schwer. Weil auch ein Lkw beteiligt war, ist die Polizei nun auf der Suche nach dem Fahrer eines Sattelzugs.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare