Sachschaden im vierstelligen Bereich

Unfall in Olpe: 17-jähriger Motorradfahrer leicht verletzt

+
Bei einem Unfall in Olpe wurde am Montag ein 17-jähriger Motorradfahrer verletzt.

Ein 17-jähriger Kradfahrer wurde am Montag bei einem Unfall in Olpe leicht verletzt. Ein 70-Jähriger hatte den jungen Mann beim Abbiegen übersehen.

Olpe - Der Verkehrsunfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Montag gegen 15.10 Uhr an der Einmündung "Düringer Straße/Am Bratzkopf".

Nach dem Kenntnisstand der Polizei befuhr ein 70-Jähriger mit seinem Pkw die untergeordnete "Düringer Straße". Er beabsichtigte, nach links auf die Straße "Am Bratzkopf" abzubiegen. 

Kradfahrer kann nicht mehr rechtzeitig abbremsen

"Nach eigenen Angaben übersah er den von links kommenden, vorfahrtberechtigten Kradfahrer. Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen. Es kam zum Zusammenstoß", schildert die Polizei den Unfallhergang. "Der 17-Jährige gab an, eigenständig einen Arzt aufsuchen zu wollen", so die Polizei. Es entstand ein Sachschaden im hohen, vierstelligen Bereich.

Bereits am vergangenen Donnerstag wurde ein Motorradfahrer bei einem Unfall in Meggen verletzt. Nach einem Überholmanöver hatte er die Kontrolle über seine Maschine verloren und war in einen Lkw gerutscht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare