Offenbar missglücktes Überholmanöver

Motorrad kracht in abbiegendes Auto - Fahrer (23) schwer verletzt

+
Bei einem Unfall in Olpe-Hitzendumicke wurde am Dienstag ein Biker schwer verletzt. Er krachte mit seinem Motorrad in ein abbiegendes Auto. (Symolbild)

Ein 23-jähriger Motorradfahrer wurde am Dienstag bei einem Unfall in Olpe-Hitzendumicke schwer verletzt. Grund für den Unfall, bei dem zwei weitere Männer verletzt wurden, war offenbar ein missglücktes Überholmanöver.

Olpe-Hitzendumicke - Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall am Dienstag gegen 19.10 Uhr auf der K13 in Olpe-Hitzendumicke. Ein 52-jähriger Autofahrer war zu diesem Zeitpunkt auf der Kreisstraße in Richtung Sondern unterwegs. 

In Höhe des Abzweiges zur K38 wollte der Mann nach links in Richtung Hitzendumicke abbiegen. Dabei passierte das Unglück: "Aus noch nicht geklärter Ursache fuhr ihm beim Abbiegevorgang von hinten ein augenscheinlich im Überholvorgang befindliches Motorrad in das Heck", schildert die Polizei den Unfallhergang. 

Unfall in Olpe-Hitzendumicke: Motorradfahrer stürzt nach Kollision

Dabei stürzte der 23-jährige Motorradfahrer und verletzte sich schwer. Der Rettungsdienst brachte den jungen Biker in ein Krankenhaus. Der Fahrer des Autos und sein 67-jähriger Beifahrer klagten über Schmerzen im Nackenbereich und begaben sich laut Polizei selbständig in ärztliche Behandlung. 

"Angaben zum Sachschaden des beschädigten Pkw können nicht gemacht werden, am Motorrad entstand ein Schaden im vierstelligen Eurobereich", so die Polizei abschließend. 

Seit dem Start der Saison hat es im Sauerland bereits mehrere schwere Motorradunfälle mit Verletzten gegeben. Auf der L637 stürzte ein junger Biker und krachte in die Leitplanke, er wurde schwer verletzt. Ein 52-jähriger Motorradfahrer wurde bei einem Sturz auf der K27 so schwer verletzt, dass ein Rettungshubschrauber angefordert wurde. In Marsberg und Olsberg wurden zuletzt zwei Biker bei zwei Unfällen innerhalb weniger Minuten schwer verletzt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare