Straße zeitweise komplett gesperrt

Vier Verletzte nach Überschlag: Fahrer gibt "schlechte Sichtverhältnisse" an

+
Symbolfoto

Olpe. Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch auf der L 512 wurden vier Menschen verletzt. Doch bei dem Unfallhergang hätte auch Schlimmeres passieren können. 

Laut Polizei befuhr ein 53-Jähriger aus Lennestadt mit seinem Volvo gegen 18.35 Uhr die L 512 von Olpe in Richtung Attendorn. Im Bereich Kirchesohl beabsichtigte er nach links auf einen Pendlerparkplatz abzubiegen. 

Dabei übersah er nach eigenen Angaben, "aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse", den BMW eines 56-Jährigen, so dass es zu einem Zusammenstoß kam. 

"Durch die Kollision überschlug sich der Volvo des Unfallverursachers und blieb auf dem Dach liegen. Alle Beteiligten wurden verletzt und durch Rettungskräfte in umliegende Krankenhäuser gebracht. Da die beteiligten Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie abgeschleppt werden", so die Polizei. 

Der Sachschaden liegt im fünfstelligen Bereich. Für die Unfallaufnahme war die L 512 zeitweise gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare