Feiermarathon für Schützen

Viertägiges Hochfest in Rüblinghausen

Die Regentschaft des Königspaars Daniel und Sandra Picker endet an diesem Wochenende.

Rüblinghausen – Der St.-Matthäus-Schützenverein aus Rüblinghausen feiert in wenigen Tagen mit seinen Gästen und Mitgliedern das Schützenfest im 126. Jahr seines Bestehens. Die Straßen des Dorfes zeigen sich dann wieder in den Schützenfarben grün-weiß, wenn die Majestäten des Jahres 2018, Daniel und Sandra Picker, verabschiedet und das neue Königspaar nach spannendem Vogelschießen gefeiert wird.

Am Freitag, 2. August, treten die Jungschützen um 18.30 Uhr in der Dorfmitte an, um nach kurzem Marsch zum Schützenplatz gegen 19.30 Uhr den Nachfolger des amtierenden Jungschützenkönigs Hendrik Harnischmacher zu ermitteln. Die anschließende Bierprobe im Festzelt wird mit Musik von DJ „marc KISS“ und DJ „Mark Doe“ begleitet. 

Weiter geht es am Samstag, 3. August, um 15 Uhr, wenn Major Joachim Kleine Antreten lässt. Nach Abholen der Fahne in der Matthäuskapelle, des amtierenden Schützenkönigs Daniel Picker, des Kaisers Mario Bala sowie des 25-jährigen Jubelkönigs Harald Quast, geht es zum Matthäushaus, wo den älteren Mitbürgern ein Ständchen gebracht wird. Ebenfalls werden die 80- und 90-jährigen Altersjubilare mit dem Musikstück „Alte Kameraden“ geehrt. 

Gegen 17.15 Uhr wird es dann Ernst, wenn der Nachfolger des amtierenden Königs Daniel Picker ermittelt wird. Nach spannendem Kampf um die Königswürde, findet um 18.45 Uhr die Proklamation der neuen Majestäten sowie die Jubilarehrungen statt. Anschließend startet gegen 20 Uhr der gemütliche Teil mit Musik vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Olpe bevor gegen 21.30 Uhr erstmals die Band Unart den Schützen so richtig einheizen wird. 

Frühschoppenkonzert am Sonntag

Nach kurzer Nacht tritt der Schützenverein am Sonntag, 4. August, um 9 Uhr zur Kranzniederlegung an der Matthäuskapelle an. Im Anschluss beginnt im Festzelt um 9.30 Uhr das Schützenhochamt, danach laden die Musiker des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr zum Frühschoppenkonzert ein. Ein besonderes Jubiläum begeht in diesem Jahr Christel Stupperich. 

An der Seite des leider schon verstorbenen Schützenkönigs von 1959, Franz-Josef Heite war Christel Stupperich Königin in Rüblinghausen und feiert in diesem Jahr ihr 60-jähriges Königinnenjubiläum. Ihr 40-jähriges Königinnenjubiläum begeht Erika Hohleweg, die gemeinsam mit ihrem bereits verstorbenen Ehemann Engelbert das Königspaar von 1979 war. Erika Hohleweg wird gemeinsam mit der 25-jährigen Jubelkönigin Britta Quast im Rahmen des Frühschoppenkonzertes am Sonntag geehrt. 

Der große Festzug durch das Dorf startet dann gegen 16 Uhr in der Dorfmitte. Nach Einreihung von Fahnen, neuem Schützenkönigspaar und Hofstaat geht es dann durch das festlich geschmückte Dorf zum Schützenplatz. Hier endet der Sonntag mit Unterhaltung und Tanz mit Musik der Band Sound Transfer.

Der Montag, 5. August, steht im Zeichen der Kinder. Nach dem Antreten der jüngsten Schützenschwestern und -brüder um 15.30 Uhr an der Matthäus-Kapelle beginnt um 16.15 Uhr die Ermittlung des Nachfolgers des jetzigen Kinderkönigs Evangelos Kantzos. Der Montagabend klingt mit dem „Rüblinghauser Sackfest“ mit Unterhaltung und Musik von DJ „Mark Doe“ aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare