Bedeutung des Wassers: Allgemein und speziell im Dumicketal

Wanderausstellung „AQUA-Plan-ING“ in der Sparkasse Olpe

Jan Breuer (2.v.l.), Elke Feibel und Werner Rudolph (Mitte) freuten sich mit den Anwesenden über die Ausstellungseröffnung.

Olpe/Dumicke. Die Wanderausstellung „AQUA-Plan-ING“ ist bis zum 23. Dezember in der Hauptstelle der Sparkasse in Olpe zu finden.

„Wir sind sehr daran interessiert, heimischen Vereinen und Künstlern eine Plattform zu geben“, betonte Werner Rudolph, Leiter Privatkunden in der Niederlassung Olpe, bei der Eröffnung der Ausstellung „AQUA-Plan-ING“ in der Hauptstelle der Sparkasse Olpe.

Diese Wanderausstellung wurde professionell konzipiert und ehrenamtlich realisiert. Organisatorin Elke Feibel freute sich gemeinsam mit Jan Breuer, Student der Universität Siegen, das Projekt in Zusammenarbeit mit verschiedenen Bildungsinstitutionen, öffentlichen Organisationen und politischen Vertretern umgesetzt zu haben. Eingeteilt in fünf Kategorien – Quelle, Speicherung, Verteilung, Nutzung und Entsorgung – wird die Bedeutung des Wassers visualisiert. „Der Bevölkerung die Thematik ,Wasser‘ bewusst machen“, erklärte Jan Breuer, der das Projekt in die Universität Siegen trug, das Ziel.

Sowohl die Bedeutung des Wassers im Allgemeinen als auch speziell auf das Dumicketal wird veranschaulicht. Auch die zukünftig geplante Entwicklungsrichtung des Dumicketals wird thematisiert. Neben Bildern und Karten erfahren die Besucher zahlreiche Informationen, die auch die eigene Heimat betreffen. Bis zum 23. Dezember können Interessierte die Ausstellung zu den Öffnungszeiten der Sparkasse besuchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare