Gemütliches Hüttendorf

Weihnachtsmarkt in Thieringhausen am Wochenende

An den Hütten können die Weihnachtsmarkt-Besucher Selbstgemachtes bewundern und kaufen.

Thieringhausen. Es wird wieder vorweihnachtlich: Die Thieringhauser Dorfgemeinschaft veranstaltet am kommenden Wochenende den 13. Weihnachtsmarkt im Ort.

Beginn ist am Samstag, 2. Dezember, mit einem Eröffnungskonzert um 14.30 Uhr in der Thieringhauser Kapelle. Mitwirkende Chöre sind „Vocalitas“ Thieringhause unter der Leitung von Michael Rinscheid und der Kinderchor „Vocalinos“ Thieringhausen unter der Leitung von Katharina Kringe. Ab 16 Uhr ist der Weihnachtsmarkt auf dem Schützenplatz geöffnet. 

Am Sonntag, 3. Dezember, ist der Markt ab 13 Uhr geöffnet. Auch in diesem Jahr hat die Dorfgemeinschaft Thieringhausen wieder reichlich gebastelt. In gewohnter Atmosphäre können die Gäste beim Duft von frischen Waffeln, Reiberkuchen, Würstchen, Glühwein und Lagerfeuer an den aufgestellten Hütten Selbstgemachtes bewundern und kaufen. Am Sonntag gibt es im Jugendheim selbst gebackenen Kuchen. Für die Kinder gibt es Stockbrot, das sie am Lagerfeuer selbst backen können. Am Sonntagnachmittag gegen 15 Uhr besucht der Nikolaus die kleinen Gäste. Der Erlös kommt der Elterninitiative für krebskranke Kinder Siegen zugute. 

Neu in diesem Jahr ist der kostenlose Bustransfer zwischen dem Thieringhauser Weihnachtsmarkt und dem historischen Weihnachtsmarkt in Olpe. Die Abfahrtszeiten sind wie folgt: 

Samstags: Abfahrt 17 bis 21 Uhr zu jeder vollen Stunde ab Haltestelle Marktplatz Olpe; ab Haltestelle Thieringhausen jede Stunde von 17.15 bis 21.15 Uhr. 

Sonntags: Abfahrt von 14 bis 18 Uhr zu jeder vollen Stunde ab Haltestelle Marktplatz Olpe; ab Haltestelle Thieringhausen jede Stunde von 14.15 bis 18.15 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare