1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Olpe

Wolfgang Arens geht

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der zweite Vorsitzende Benedikt Huckestein (rechts) bedankte sich bei Wolfgang Arens für seine 12jährige Vorstandstätigkeit.
Der zweite Vorsitzende Benedikt Huckestein (rechts) bedankte sich bei Wolfgang Arens für seine 12jährige Vorstandstätigkeit.

Der Verein zur Förderung und Pflege der Dorfgemeinschaft Altenkleusheim verabschiedete auf seiner Jahreshauptversammlung seinen langjährigen Beisitzer Wolfgang Arens im Gasthof Heuel. Als Nachfolgerin wurde Nadine Voss einstimmig gewählt.

In Vertretung für den Stadtverordneten Peter Weber berichtete Bernd Willmes über den aktuellen Stand des Radwegs von Altenkleusheim nach Olpe, dessen Kosten der Bund übernimmt. Dieser sollte ursprünglich schon im Jahr 2009 gebaut werden, jedoch sind noch nicht alle Verhandlungen mit den Grundstückseigentümern bzw. Pächtern abgeschlossen. Zur DSL-Versorgung durch Funktechnik berichtet Herr Willmes, dass der Kreis Olpe vor zwei Wochen die ersten Aufträge erteilt hat. Somit sollte L-Net im 2.Quartal des Jahres 2011 auch in Altenkleusheim funktionieren. Weiter berichtete Bernd Willmes, dass die Stadt Olpe das gesamte Stadtgebiet aufgrund von mehreren Kriterien, wie z.B. die Einleitung von Fremdwasser, in 13 Entwässerungsgebiete eingeteilt hat. Da die Fremdwassereinleitung in Altenkleusheim sehr hoch ist, müssen die Haushalte die Kanaldichtigkeitsprüfung bereits bis zum Jahr 2013 durchgeführt haben. Außerdem soll in diesem Jahr eine Energieeffizienzverbesserung der Straßenbeleuchtungen im Stadtgebiet durchgeführt werden.

Abschließend sprach der 1.Vorsitzende Michael Hunold über die Vorhaben des Fördervereins im Jahr 2011 und bat die Anwesenden sich über weitere Aufgaben für den Verein Gedanken zu machen.

Auch interessant

Kommentare