Workshop gegen rechts

Einen Workshop zum Thema Rechtsextremismus organisieren Jugendparlament und OT Lorenz-Jaeger-Haus Olpe am Donnerstag, 8. Juli, in der Zeit von 17 bis 20 Uhr. Die Workshop-Leitung übernimmt ein Referent der Gewaltakademie Villigst aus Schwerte.

Diese Gewaltakademie ist eine Initiative des Villigster Deeskalationsteams Gewalt und Rassismus" im Amt für Jugendarbeit der evangelischen Kirche von Westfalen. Themen des Workshops sind unter anderem die Frage, wie Rechtsextreme erkannt werden, was ihre Inhalte, Ziele und Strategien sind und was jeder dagegen tun kann.

Der für alle offene Workshop findet in der OT Olpe statt. Da die Teilnehmerzahl jedoch begrenzt ist, ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Um Anmeldung wird bis zum Montag, 5. Juli, unter Tel.: 02761/831248 oder an ju-gendparlament@olpe.de gebeten. Anschließend an den Workshop wird ab ca. 20.15 Uhr in der OT der Film "Kombat 16" (ab 16 Jahren) unabhängig von der Teilnahme am Workshop gezeigt. Kosten für Workshop und Filmvorführung fallen nicht an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare