1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe

Ab sofort neue Quarantäne-Regeln im Kreis Olpe - das gilt für Infizierte und Kontaktpersonen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Hannah Decke

Kommentare

Der Kreis Olpe will nicht warten: Ab sofort gelten neue Quarantäne-Regeln für Infizierte und Kontaktpersonen. Die Dauer wird verkürzt - und es gibt Ausnahmen.

[Update] Kreis Olpe - Lange wurde über neue Quarantäne-Regeln diskutiert. Mit Blick auf die sich rasant ausbreitende Omikron-Variante des Coronavirus wird befürchtet, dass sich in den nächsten Wochen enorm viele Menschen infizieren werden - und somit auch in Quarantäne müssen. Um das öffentliche Leben weiter am laufen halten zu können, soll die Quarantänezeit verkürzt werden.

LandkreisOlpe
Fläche712,11 km²
Einwohner133.362

Ab sofort neue Quarantäne-Regeln im Kreis Olpe - das gilt für Infizierte und Kontaktpersonen

In Kürze soll das sowohl auf Bundes- als auch auf Landesebene geschehen. Das Land Nordrhein-Westfalen wird die neuen Quarantäne-Regeln bald einführen. Per Erlass wird den Kommunen allerdings ermöglicht, die Regeln schon jetzt anzuwenden.

„Der Kreis Olpe nutzt diese Möglichkeit, da die neuen Regeln für viele Betroffene mit Erleichterungen verbunden sein werden und in den letzten Tagen vor dem Inkrafttreten niemand einen Nachteil haben soll“, hieß es am Mittwochabend aus dem Kreishaus. Die neuen Regeln für den Kreis Olpe im Überblick:

Als Kontaktpersonen nicht in Quarantäne müssen:

Die Ergebnisse einer Freitestung können Betroffene an die E-Mail-Adresse corona-dv@kreis-olpe.de schicken. Mit der Übersendung des negativen Testnachweises gilt die Quarantäne als beendet. Das Gesundheitsamt schickt keine separate Benachrichtigung. Kontaktpersonen, die nicht positiv getestet wurden und zudem geboostert sind, oder deren letzte Impfung weniger als drei Monate zurückliegt, können die Quarantäne eigenständig beenden, ohne dass ein Bescheid oder ein Anruf des Gesundheitsamtes abgewartet werden muss.

Auch interessant

Kommentare