1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe

Schnee im Sauerland: Drei Unfälle in kurzer Zeit - Autofahrerin verletzt

Erstellt:

Von: Daniel Großert

Kommentare

Bei einem Unfall im Kreis Olpe wurde eine Autofahrerin verletzt.
Bei einem Unfall im Kreis Olpe wurde eine Autofahrerin verletzt. © Polizei Olpe

Schnee sorgte im Kreis Olpe für glatte Straßen. Mehrere Unfälle in kurzer Zeit waren die Folge. Eine Autofahrerin wurde verletzt.

Kreis Olpe - Der Winter ist zurück im Sauerland: Am Mittwoch hat es in Teilen des Kreises Olpe geschneit. Der Schnee sorgte aber für glatte Straßen. Die Polizei verzeichnete am Mittag innerhalb von einer guten halben Stunde drei Unfälle.

LandkreisKreis Olpe
Fläche710,7 km²
Bevölkerung134.775 (2019)

Schnee im Kreis Olpe: Glatte Straßen - drei Unfälle in kurzer Zeit

Zwischen 13.15 und 13.50 Uhr krachte es demnach in Attendorn-Mecklinghausen, Olpe-Oberneger und Kirchhundem-Brachthausen. Die Unfälle auf der L880 in Mecklinghausen und auf der K18 in Oberneger endeten nach Angaben der Polizei aber glimpflich: In beiden Fällen kamen Autos von der schneeglatten Fahrbahn ab und kollidierten mit Leitpfosten. Verletzt wurde dabei niemand, es entstand lediglich Sachschaden an den Fahrzeugen.

Schlimmer endete dagegen der Unfall auf der L728 in Brachthausen. Dort war laut Polizei am Mittwoch gegen 13.15 Uhr eine 50-jährige Frau mit ihrem Auto unterwegs. In einer Linkskurve sei der Wagen dann „aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit bei starkem Schneefall“ von der Fahrbahn abgekommen und gegen ein Verkehrsschild gekracht.

Schnee im Kreis Olpe: Drei Unfälle in kurzer Zeit - Autofahrerin verletzt

Die Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte die 50-Jährige in ein Krankenhaus. An ihrem Auto und dem Verkehrsschild entstand Sachschaden.

Die Polizei weist im Zusammenhang mit den Unfällen darauf hin, dass Autofahrer bei Eis und Schnee ihre Geschwindigkeit anpassen sollten: „Hier empfiehlt sich eine vorausschauende Fahrweise“, heißt es. Zudem macht die Polizei auf die Winterreifenpflicht aufmerksam - „ansonsten drohen Bußgelder und der Versicherungsschutz greift unter Umständen nicht“.

Auch im Hochsauerlandkreis gab es am Mittwoch Unfälle auf glatten Straßen. Eine 23-jährige Frau wurde bei einer Kollision schwer verletzt.

Auch interessant

Kommentare