1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe

Volksbank Bigge-Lenne vergibt zweimal „Social Award 2020“

Erstellt:

Von: Christian Weber

Kommentare

Nach der Verleihung des Social Award 2020 im Volksbank-Beratungszentrum Altenhundem (v.l.): Paul Wesselow, Bernd Kramer, Fabian Hein, Lehrerin Annabel Talavera Exposito, Egon Mester und Wlad Schwarz.
Nach der Verleihung des Social Award 2020 im Volksbank-Beratungszentrum Altenhundem (v.l.): Paul Wesselow, Bernd Kramer, Fabian Hein, Lehrerin Annabel Talavera Exposito, Egon Mester und Wlad Schwarz. © Volksbank Bigge-Lenne

„Soziales Engagement lohnt sich und wird besonders gewürdigt – gerade in diesem Jahr.“ Dafür hat sich die Volksbank Bigge-Lenne mit der Verleihung des „Social Award“ nun bereits zum sechsten Mal eingesetzt. Preisträger in diesem Jahr sind Paul Wesselow (GymSL Altenhundem) und die Schülerfirma der Bigge-Lenne Gesamtschule in Finnentrop; beide erhalten zusätzlich je 500 Euro.

Kreis Olpe - Im 2-Jahres-Rhythmus ehrt die Genossenschaftsbank an Bigge und Lenne Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 21 Jahren für deren freiwillige Leistungen, die über das normale Maß hinausgehen. „Als Volksbank handeln wir nicht nur nach diesem Prinzip, sondern wir fördern auch junge Menschen und Gruppen, die sich in dieser Form engagieren“, erläutert Frank Segref, Leiter Marketing und Unternehmenskommunikation, das erklärte Ziel des Social Award 2020.

Per Videobotschaft stellte der 16-jährige Gymnasiast Paul Wesselow sein Engagement zu Beginn der Pandemie vor. Mit eigens erstellten Video-Turtorials und dem Organisieren von Videokonferenzen für Schüler, verschiedenen Sportchallenges zum Nachmachen und auch noch der Planung und Durchführung eines Livestreams der Zeugnisvergabe der Abiturienten, überzeugte der Welchen-Ennester die Jury. Ein Gewinn für seine Mitschüler und die Eltern der Abiturienta 2020, die trotz Corona-Krise die Zeugnisvergabe ihrer Kinder im vergangenen Sommer live von zu Hause vervolgen konnten.

Die 2017 ins Leben gerufene Schülergenossenschaft der Gemeinschaftsschule Bigge-Lenne mit 15 Schülern setzte sich in der Region Attendorn/Finnentrop durch und holte den Social Award nach Finnentrop. In dem eingereichten Video des „Bigge-Lenne Shop“ setzen die engagierten Schüler den Betriebsablauf der Schülerfirma während der Corona-Krise überzeugend in Szene. Einkauf, Buchhaltung Werbung und die Aufnahme von innovativen Produkten zum richtigen Zeitpunkt wurden anschaulich dargestellt. Im Sortiment ganz neu sind Alltagsmasken mit Logo der Schule.

„Euer Einsatz zählt in diesen nicht ganz einfachen Zeiten und euer Engagement für eure Mitschüler geben Hoffnung und motivieren andere zugleich“, freuten sich die Volksbank-Regionalmarktleiter Egon Mester und Bernd Kramer während der offiziellen Vergabe des „Social Award“ im Beratungszentrum Altenhundem.

Auch interessant

Kommentare