Verkehrsunfall mit verletztem Kind in Möllmicke

Möllmicke. Eine 38-jährige Fahrzeugführerin befuhr am Freitag die Schubertstraße in Möllmicke in Fahrtrichtung Gerlingen.

Als sie verkehrsbedingt anhalten musste, erkannte das ein 76- jähriger nachfolgender Fahrzeugführer zu spät und fuhr auf. Im Verlauf der Unfallaufnahme klagte der 11-jährige Beifahrer der Frau über Nackenschmerzen und wurde vorsorglich in die Kinderklinik nach Siegen gebracht, von wo er nach ambulanter Behandlung entlassen wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare