Sonnenblendung führt zu Verkehrsunfall

Hillmicke/Möllmicke. Ein 17-Jähriger aus Wenden befuhr am Freitagmorgen um 10 Uhr mit seinem Kleinkraftrad die Verbindungsstraße Am Rehberg, aus Richtung Hillmicke kommend, in Richtung Möllmicke.

Aufgrund von Sonnenblendung übersah er auf der Gefällestrecke eine geschlossene Schranke, prallte dagegen und kam zu Fall. Hierbei zog er sich Verletzungen an Armen und Beinen rechtsseitig zu und musste ins Krankenhaus nach Olpe gebracht werden. Der Sachschaden beträgt 600 €.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare