Thorsten Voß übergibt Spende

4250 Euro für die ALS-Forschung

Dr. David Brenner (l.), Prof. Dr.Albert Ludolph (2.v.l.), Prof. Dr. Jochen Weishaupt (r.) und Studienassistentin Antje Knehr (2.v.r.) nahmen die Spende von Thorsten Voß entgegen.

Rothemühle - Thorsten Voß, Initiator der ALS Spendeninitative „Sternenlicht“, hat jetzt zwei Spendenschecks mit einer Gesamtsumme von 4250 Euro an das Ärzteteam der Universitätsklinik Ulm übergeben.

Die Gesamtspende setzt sich aus Einzelspenden der Dorfgemeinschaft Wildbergerhütte-Bergerhof (Spendenerlös Hütter Herbstmarkt), des Sauerlandtheaters Hillmicke, von Diana Stahl (Spende aus 80er Jahre Motto Party) sowie von Voß’ Familie und Verwandt und weiteren Privatpersonen zusammen. 

An der Uniklinik Ulm ist die Charcot-Stiftung für ALS-Forschung ansässig, die Thorsten Voß mit seiner Spendeninitiative unterstützt. Dr. David Brenner, Prof. Dr.Albert Ludolph, Prof. Dr. Jochen Weishaupt und Studienassistentin Antje Knehr nahmen die Spende entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare