1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Wenden

BMW brennt auf A45-Parkplatz – Fahrer (23) handelt blitzschnell

Erstellt:

Von: Kai Osthoff

Kommentare

Gerade noch rechtzeitig konnte ein junger Autofahrer am Dienstagmorgen seinen BMW von der A45 auf einen Parkplatz lenken, bevor der Wagen in Flammen aufging.

Wenden (NRW) - Einen brennenden BMW mussten die Feuerwehr am Dienstagmorgen auf dem Parkplatz „Unterm Hipperich“ auf der A45 zwischen den Anschlussstellen Freudenberg und dem Kreuz Olpe-Süd löschen.

Die Feuerwehr wurde um 8.50 Uhr alarmiert. Als die rund 20 Einsatzkräfte eintrafen, stand der Wagen bereits im Vollbrand. Sofort wurde über die Tanklöschfahrzeuge eine Löschwasserversorgung aufgebaut. Dann gingen Trupps unter Atemschutz gegen die Flammen vor. Erst mit Wasser, dann mit Schaum konnte das Feuer schließlich unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden.

BMW brennt auf A45-Parkplatz – Fahrer (23) handelt blitzschnell

Dennoch konnte nicht verhindert werden, dass der Pkw komplett ausbrannte. Er musste am Ende von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Während des Einsatzes hatte die Autobahnpolizei den Parkplatz gesperrt.

Wenden: BMW brennt auf A45-Parkplatz
Der BMW brannte vollständig aus. © Kai Osthoff

Verletzt wurde niemand - unter anderem dank des blitzschnellen Handelns des 23-jährigen Fahrers. Der war mit einigen Mitfahrerinnen in Richtung Dortmund unterwegs. Während der Fahrt begann es im Motorraum zu rauchen. Glücklicherweise konnte er sein Fahrzeug gerade noch auf den Parkplatz fahren, dann fing es in der Front schon an zu brennen. Wenige Minuten später stand der gesamte Wagen im Vollbrand. 

Ein Lkw-Brand sorgte am Montag für Stau auf der A46 und den Umleitungen. Nach fast zwölf Stunden war die Autobahn wieder frei.

Auch interessant

Kommentare