Archiv – Wenden

Ein echter Wohlfühlort

Ein echter Wohlfühlort

Der Kindergarten „Kleine Strolche“ in Altenhof feiert seinen 40- jährigen Geburtstag. Am 5. September sind alle Mitglieder, ehemalige Mitglieder, Vorstandsmitglieder und Eltern eingeladen.
Ein echter Wohlfühlort

Räumlichkeiten gesucht

29 interessierte Teilnehmer waren beim ersten Infoabend zur Flüchtlingshilfe in Wenden der Einladung von Marie-Luise Pfaff ins Pfarrheim Hünsborn gefolgt.
Räumlichkeiten gesucht
Heid im Schützenfestfieber

Heid im Schützenfestfieber

Traditionell zwei Wochen nach der „Wendschen Kärmetze“ feiert der St. Antonius Schützenverein Heid sein Hochfest.
Heid im Schützenfestfieber

Von Tanz- bis Nähkurs

Auch nach den Sommerferien gibt es wieder viele interessante Angebote in der Kinder- und Jugendfreizeitstätte KOT (Kleine offene Tür) in Wenden.
Von Tanz- bis Nähkurs

Schwerer Verkehrsunfall in Hünsborn

Schwerer Verkehrsunfall in Hünsborn

„Relaxed – offen – cool“

Wie ein typisches Musikcorps und eine Metalband zusammenpassen? Wie sich jetzt auf dem Metal-Festival in Wacken zeigte, ganz wunderbar!
„Relaxed – offen – cool“

Wendsche Kärmetze 2015

Fotos: Ina Zeppenfeld, Corinna Schwegel und Mario Wurm
Wendsche Kärmetze 2015

Wendsche Kärmetze 2015

Fotos: Ina Zeppenfeld, Corinna Schwegel und Mario Wurm
Wendsche Kärmetze 2015

„Schmiedekunst“ und „Hüttenrock“

An der Wendener Hütte ist am kommenden Sonntag, 23. August, wieder den ganzen Tag etwas los. Um 11 Uhr lädt der Museumsverein Wendener Hütte zur Eröffnung der Ausstellung „Schmiedekunst“ in das Museum Wendener Hütte ein.
„Schmiedekunst“ und „Hüttenrock“

Fußballer Julian leidet

Vor einigen Wochen wurde auf dem Sportplatz in Ottfingen ein Teil einer neuen Show mit Topmodel Lena Gercke gedreht (Sauerlandkurier berichtete). Diese wird nun am kommenden Samstag, 22. August, ausgestrahlt.
Fußballer Julian leidet

Kirmesfieber in Wenden

Drei Tage lang herrschte in Wenden Ausnahmezustand: Nicht nur die Wendschen lieben ihre Kirmes, auch viele Besucher aus der Ferne kamen zum größten Volksfest Südwestfalens.
Kirmesfieber in Wenden

Zuwachs für Hünsborn

Der RWH vergrößert sich und freut sich über die neuen Übungsleiterinnen im Breitensport.
Zuwachs für Hünsborn

„Ein helfendes Netz“

Ein würdevolles und bis zuletzt möglichst schmerzfreies Leben in Geborgenheit zu ermöglichen, ist die Zielsetzung des Caritas-Hospizdienstes „Camino“. Die Vision „Caritas. Nah.
„Ein helfendes Netz“

Wo war Timmy?

Familie Herbaum staunte nicht schlecht, als ihre verschwundene Katze jetzt vor der Tür stand.
Wo war Timmy?

Tierische Schönheit

Das alljährliche Tierschaufest des landwirtschaftlichen Lokalvereins der Gemeinde Wenden fand auch in diesem Jahr wieder großen Anklang. Ob Pferde, Hasen, Schafe oder Kühe; bei so viel tierischer Schönheit blieb niemand unberührt.
Tierische Schönheit

Drei Tage Kirmestrubel

Das größte Volksfest Süd-Westfalens ist im vollen Gange: Seit gestern steigt die 264. Ausgabe der traditionellen Wendschen Kärmetze mit Tierschau, Krammarkt und Volksfest.
Drei Tage Kirmestrubel

Bühne für Nachwuchs

Unter dem Namen „Hüttenrock“ findet am Sonntag, 23. August im Museum Wendener Hütte ein Konzert statt, bei dem unter anderem die Wendener Nachwuchsbands „TIL“ und „Crunch Mode“ vorgestellt werden.
Bühne für Nachwuchs

Freie Plätze beim SV Ottfingen

Ottfingen. Beim SV Ottfingen gibt es jetzt ein neues Kursangebot:
Freie Plätze beim SV Ottfingen

„Langsam war gestern“

Die neuen, schnellen Internet-Anschlüsse sind da. Ab sofort können rund 100 Haushalte in Vahlberg mit bis zu 50 Megabit pro Sekunde (MBit/s) im Netz surfen.
„Langsam war gestern“

„Wirklich der Wahnsinn“

17 Betriebsmannschaften traten beim 15. „hw-cup“ Ende Juni am Hünsborner Löffelberg gegeneinander an – alles für den guten Zweck. So konnte Germann Lück, Geschäftsführer der „hw Hortmann und Wolf GmbH & Co.
„Wirklich der Wahnsinn“